LA Auto Show 2011: Greencars

— 18.11.2011

Tote Hose in Hollywood

Wie sieht sie aus, die grüne Seite der LA Auto Show 2011? Erschreckend einfallslos, findet AUTO BILD-Autor Hauke Schrieber. Statt der geplanten Top-10 gibt es deswegen hier die Flop-5.



Eigentlich sollten das hier die Top-10 Greencars der diesjährigen Auto Show in Los Angeles werden. Gilt doch Kalifornien als das Zentrum der E-Mobilität. Doch im Sandwich zwischen den Messen in Frankfurt und Tokio schmeckte LA 2011 irgendwie fad. Saftlos eben. Als hätte jemand den Stecker gezogen. Nichts Frisches, allenfalls Aufgebackenes von gestern. Deshalb statt der Top-10 hier die Flop-5 der Show: Platz 5: Mitsubishi. Die Japaner kramten die drei Jahre alte Studie i-MiEV Sport Air aus dem Keller und verkauften das Auto-Ei als 2012er Modell und nächste Generation des E-Stadtflitzers. Nimmt denen eh keiner ab.

Überblick: Die Stars der LA Auto Show 2011

Die 2009er Cadillac-Studie Converj heißt jetzt ELR – sieht aber immer noch genauso aus.

Platz 4:
Cadillac. Was ist eigentlich aus der spannenden Range-Extender-Studie Converj (Stadtwagen in Smart-Look mit Flügeltüren) geworden? Antwort der Cadillacken: Na, die Studie ELR hier! Angeblich ein Bruder des Volt, nur teurer. Wie viel? Weiß keiner. Weiter. Platz 3: Fisker und Tesla. Haben spannende Autos marktreif (Fisker Karma, Tesla Model S) und nicht weniger spannende Projekte (Fisker Surf, Tesla Model X). Außerdem als kalifornische Firmen ein Heimspiel. Die beiden Rivalen glänzten - aber nur durch Abwesenheit.

Lesen Sie auch: Der große Messerundgang in L.A.

Platz 2: Toyota. Kein elektrischer iQ, kein RAV 4 EV – Toyota spulte lustlos sein Prius-Programm ab. Der RAV4 mit Tesla-Technik kommt eh erst gegen Ende 2012, heißt es. Und der iQ EV wird Tochtermarke Scion überlassen. Für einen Feldversuch. Hallo? Platz 1: Das Green Car of the Year. Letztes Jahr noch der Chevy Volt, diesmal der Erdgas-Civic von Honda. Erdgas? Nicht gerade zukunftsweisend. Kopfschütteln im Saal. Ford Focus Electric, Mitsubishi i-MiEV, VW Passat TDI und Toyota Prius+ V hatten das Nachsehen. Egal. Ab nach Hause.

Autor: Hauke Schrieber



Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige
Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Im autobild.de-Adventskalender 2014 gibt es Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote