Die Tops & Flops aus LA 2014

LA Auto Show 2014: Tops und Flops

— 20.11.2014

Gefällt uns, gefällt uns nicht

Farmer-Träume, Designer im LSD-Rausch und Werkstuning mit Sinn – die AUTO BILD-Redakteure präsentieren ihre persönlichen Tops und Flops.

Die AUTO BILD-Redakteure machen sich Luft. Sie fluchen über missglücktes Design und Einfallslosigkeit, freuen sich über PS-Protze und alberne Einzelstücke. Für die ganz persönlichen Tops und Flops auf der Los Angeles Auto Show 2014 rücken Objektivität und journalistischer Distanz für einen kurzen Moment in den Hintergrund.

Mit dem ATS-V gibt Cadillac mächtig Gas

Video: Tops & Flops in LA 2014

Gefällt uns, gefällt uns nicht

Robin Hornig beispielsweise fragt sich, ob ATS-V Coupé und Limousine ernsthafte Gegner für BMW M4 und M3 werden können. Fest steht für ihn aber jetzt schon: Mit seinem kantigen Design fällt der Power-Caddi auf und ist wunderbar als Ami zu erkennen. Zum Glück bleibt der ATS-V nicht nur den amerikanischen Kunden vorenthalten. Im Jahr 2015 wird es den werksgetunten Cadillac auch in Deutschland geben. Hoffentlich auch mit der Wahl zwischen manuellem Sechsganggetriebe und Achtgangautomatik, damit jeder selbst entscheiden kann, wie er die 456 PS des 3,6–Liter-V6-Motors an die Hinterachse schickt. Das ist top.

Was den Redakteuren sonst so gefällt und was gar nicht geht, sehen Sie in der Bildergalerie.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.