LA Auto Show Design Challenge

LA Auto Show Design Challenge

— 16.11.2007

Zukunfts-Zigarre von VW

Der futuristische "Slipstream" von VW ist der Sieger der Design Challenge auf der LA Auto Show 2007. Aufgabe des Wettbewerbs war es, ein "RoboCar 2057" zu entwerfen.

Als bestes Automobilkonzept der Zukunft ist der VW "Slipstream" mit dem ersten Platz bei der Design Challenge der LA Auto Show (16. bis 25. November) ausgezeichnet worden. Der tropfenförmige Einsitzer auf zwei Rädern transportiert seinen Insassen im Stadtverkehr senkrecht aufgerichtet. Auf der Schnellstraße richtet sich die Kabine waagrecht aus und soll 402 km/h schnell sein. Die Energie für den bordeigenen Elektroantrieb gewinnen Solarzellen in der Karosserie. Das Heck wird von kleinen Flügeln gestützt, so dass das Zweirad mit dem Hinterteil über die Straße gleitet. Der "Slipstream" ist ein Entwurf auf dem Reißbrett, ein Modell gibt es noch nicht. Das Motto des diesjährigen Wettbewerbes lautete "RoboCar 2057". Unter den Teilnehmern war unter anderem auch Toyota mit seinem "Biomobil". Die Vision der Japaner fährt auf vier Laserrädern und gewinnt seine Energie aus Umweltgiften. Nissans "One One" ist ein Transport-Roboter, der sich mit künstlichen Muskeln bewegt und unter anderem selbstständig einkaufen oder die Kinder zur Schule bringen kann. Mercedes bediente sich bei seinem "Silver Flow" aus dem Kinofilm Terminator 2. Das Fahrzeug ist aus flüssigen Magnetpartikeln gebaut und kann seine Form ändern.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.