LA Design Challenge

LA Design Challenge – Toyota RLV LA Design Challenge – Toyota RLV

LA Design Challenge

— 02.11.2006

Die Autos der Zukunft

Wie und vor allem was fahren wir in zehn Jahren? Ein Designwettbewerb der Los Angeles Auto Show gibt ziemlich abgedrehte Antworten.

Ein umweltfreundlicher Hummer – wo gibt's denn so was? Auf der diesjährigen Auto-Show in Los Angeles (1. bis 10. Dezember 2006). Wie in den beiden Vorjahren präsentieren Auto-Designer beim Wettbewerb "LA Design Challenge" ihre Visionen. Die Zukunftsflitzer sollen nicht nur sparsam und schick daher kommen, sondern die Karosserie muss auch noch recyclebar sein.

Kennt man den Hummer sonst nur als spritfressende Bestie, präsentieren die Designer in Los Angeles einen geläuterten Riesen-Öko. Der Hummer O2 wird von einer Brennstoffzelle angetrieben, seine Karosserie besteht aus Algen und Abfällen. Pfiffig ist auch der Wettbewerbsbeitrag von Mini. Die Karosserie-Teile des hochbeinigen Mini Biomoke können ohne Probleme auf dem Kompost entsorgt werden und sie enthalten Palmensamen. Somit wird der Öko-Mini nach der Entsorgung zum Palmenwald. Bei den Designern von Toyota können Autofahrer in Zukunft strampeln. Der RLV verfügt über Elektro- und Pedalantrieb. In abgasfreien Zonen kann der Fahrer so selbst in die Pedale treten, sonst ist eine Geschwindigkeit bis 120 km/h möglich. Weitere abgedrehte Konzepte gibt es in der Bildergalerie.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.