Lada 1117 Limited Edition

Lada 1117 Limited Edition

— 24.06.2008

Russischer Sonderling

Er ist gerade mal ein Vierteljahr alt, da wirft er sich schon in Schale. Der Lada 1117 zeigt sich jetzt unter anderem auch mit Alufelgen, Rundumleiste und einem speziellem Dekor.

Der Knauser-Kombi macht sich schick: Mit Leichtmetallfelgen Marke Borbet, Rundumleisten, integriertem Nebelscheinwerfer, einem speziellen Dekor sowie einem Radio mit Bluetooth und MP3-Funktion wartet der Lada 1117 jetzt als Sondermodell mit dem mäßig originellen Namen "Limited Edition" auf. Weitere Extras wie z.B. Klimaanlage sind gegen Aufpreis erhältlich. Der Kombi aus der Kalina-Reihe liegt als 1,6-l-Benziner mit 9950 Euro noch im vierstelligen Preisbereich, die Autogas-Version ist für 12.250 Euro zu haben. Zwei Jahre Anschlussgarantie und sechs Jahre Garantie gegen Durchrostung gehören ebenso zum Paket des russischen Kompakten.

Erst im März 2008 hatte Lada seine Kleinwagenfamilie Kalina nach Stufen- und Fließheck mit dem 1117 komplettiert. Der Durchschnittsverbrauch des 165 km/h schnellen Lada liegt bei 7,1 Litern, der CO2-Wert bei 177 Gramm.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.