Lada Kalina Kombi

Lada Kalina GPlus

— 18.12.2008

Gas-Schäppchen

Lada wird bis März 2009 den Kalina mit Autogasanlage für weniger als 10.000 Euro verkaufen. Damit ist der Russe eines der billigsten Gasautos auf dem Markt und schont dabei die Umwelt.

Lada hält für den preisbewusten Umweltfreund ein verlockendes Angebot bereit: Der kompakte Kalina 1119 rollt bis Ende März 2009 als 8V GPlus mit Autogasanlage für 9990 Euro zu den Händlern, der Kunde spart einige hundert Euro. Günstiger ist ein Fahrzeug mit Gasantrieb derzeit nicht zu haben. Selbst ein Chevrolet Matiz kostet mit Gasanlage einen Tausender mehr. Die Ausstattung des Russen ist wie üblich spartanisch, aber es fahren immerhin Frontairbags, elektrische Fensterheber vorne, eine elektromechanische Servolenkung, Zentralverriegelung mit Fernbedienung und eine Metalliclackierung mit. ABS kostet 200 Euro Aufpreis, ESP gibt es nicht. Den Antrieb übernimmt der neue 1,4-Liter-Benziner mit 90 PS.

Die Kombivariante Kalina 1117 Kombi 8V GPlus kostet nur 210 Euro mehr. Laut Lada ist im bivalenten Betrieb eine Reichweite von über 1000 Kilometer möglich.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.