Lada Priora Kombi

Lada Priora 2170 Lada Priora 2170

Lada Priora Kombi

— 28.06.2010

Russische Raumfahrt

Schön geht anders. Dafür bietet der Lada Priora Kombi ordentlich Platz für wenig Geld. Der russische Raumfahrer steht ab sofort in Deutschland für unter 10.000 Euro auf der Startrampe.

Einen Kombi in der Golf-Klasse für weniger als 10.000 Euro bietet Lada ab sofort mit dem Priora Kombi. Für 9990 Euro Einstiegspreis stellt die russische Renault-Tochter ein Familienfahrzeug vor, bei dem Vati den Geldbeutel schont, Mutti aber dafür Abstriche in Sachen Ästhetik in Kauf nehmen muss. In den 4,34 Meter lange Lademeister passen bis zu 1370 Liter Gepäck. Die Zuladung beträgt 415 Kilogramm. Zum Vergleich: Konkurrent Dacia Logan MCV hat bei 4,47 Metern Länge und maximal 2350 Litern Kofferraumvolumen für 7990 Euro Mindestpreis mehr zu bieten. Angetrieben wird der Lada Priora Kombi von einem 1,6-Liter-Ottomotor (Euro 4) mit 98 PS und einem Drehmomentmaximum von 145 Nm bei 4000 U/min. Eine Autogasanlage ist alternativ für 2350 Aufpreis erhältlich.

Überblick: Alle News und Tests zu Lada

Die Serienausstattung ist Lada-typisch eher spartanisch, aber dem Preis angemessen: elektrische Fensterheber, Zentralverriegelung, Leichtmetallfelgen, Metallic-Lackierung und eine Dachreling. Auch ABS ist an Bord, was bei dem russischen Hersteller bislang nicht immer selbstverständlich war. Gegen Aufpreis zu haben sind Klima und Standheizung, aber weiterhin kein Schleuderschutz ESP.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.