Lahmende Autokonjunktur

Auch Gebrauchte ziehen nicht

Der Gebrauchtwagenmarkt in Deutschland kommt nicht in Schwung. Das erste Halbjahr 2002 endet mit einem Minus von 6,5 Prozent.
Die Flaute auf dem deutschen Gebrauchtwagenmarkt hält auch im Juni an: Im Sommermonat wechselten rund 551.000 Personenwagen den Halter – das waren 8,7 Prozent weniger als vor einem Jahr, meldet das Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg. Fürs erste Halbjahr bedeutet das einen Rückgang von 6,5 Prozent auf 3,49 Millionen. (autobild.de/dpa)

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen