Lamborghini Gallardo: Crash im Tunnel

Lamborghini Gallardo: Crash im Tunnel Lamborghini Gallardo: Crash im Tunnel Lamborghini Gallardo: Crash im Tunnel

Lamborghini Gallardo: Crash im Tunnel

— 12.05.2014

Gallardo gecrasht

Die nasse Fahrbahn wurde dem Fahrer eines Lamborghini Gallardo im österreichischen Bartelkreuztunnel zum Verhängnis. Ergebnis: Totalschaden.

Ein 52-jähriger Österreicher hat am Sonntag(11. Mai 2014) im Bartelkreuztunnel seinen Lamborghini Gallardo zu Schrott gefahren. Auf nasser Straße kam der Mann mit seinem knapp 200.000 Euro teuren Sportwagen ins Schleudern und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dann stellte sich das Auto schräg und touchierte den Randstein einer Rettungsbucht mit dem linken Hinterrad, das dabei abgerissen wurde. Als Dreirad blieb der Lambo mitten auf der Fahrbahn stehen. Nach Angaben der österreichischen Polizei war der Tunnel während der Bergungsarbeiten für eine Stunde komplett gesperrt. Der Sportwagen erlitt einen Totalschaden, es wurde aber niemand verletzt.

Lamborghini Gallardo: Crash im Tunnel

Lamborghini Gallardo: Crash im Tunnel Lamborghini Gallardo: Crash im Tunnel Lamborghini Gallardo: Crash im Tunnel

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.