Lamborghini Huracán Performante (2017): Erlkönig

Lamborghini Huracán Performante Spyder (2017): Erlkönig

— 20.01.2017

Performante mit Stoffdach

Lamborghini bringt den Huracán Performante auch als Spyder auf den Markt. Die Formel lautet: mehr Leistung, weniger Gewicht. Erlkönigfotos!

Die Hardcore-Version des Lamborghini Huracán kommt auch als Spyder. Anders als beim Vorgänger Gallardo heißt die offene Version allerdings nicht schlicht Performante, sondern Performante Spyder. Das Rezept bleibt gleich: weniger Gewicht, mehr Leistung! Die Erlkönigjäger haben den Huracán Performante Spyder zusammen mit der geschlossenen Performante-Version in Nordschweden bei Wintertests erwischt. Die größten Veränderungen betreffen das Heck. Statt des serienmäßigen Vierrohrauspuffs bekommen die Leichtbau-Huracán zwei höhergelegte Endrohre. Das Layout erinnert an die Konkurrenten Ferrari 458 Speciale (so lange, bis der 488 Speciale kommt) und den McLaren 675 LT. Eine Etage höher thront ein feststehender Heckflügel auf der Motorhaube. Unterhalb der Kennzeichenaussparung ist der Diffusor noch stark getarnt. Die Front des Performante Spyder ist etwas aggressiver gestaltet und erinnert an den Aventador SV.

Es bleibt beim bewährten 5,2-Liter-V10

Der Lamborghini Huracán Superleggera debütiert auf dem Autosalon Genf. Danach kommt der Performante.

Der zusätzliche Lichtbalken auf der Kofferraumklappe ist kein Rallye-Extra, sondern nur für die Wintertests im dunklen Schweden montiert. Im Profil ist aufgrund der starken Tarnung nicht viel zu erkennen. Bei den Felgen handelt es sich um Serienfelgen, die bis zum Marktstart noch gegen neue Räder getauscht werden. Unter der Haube bleibt es beim 5,2-Liter-V10-Sauger, der zwischen 630 PS und 640 PS leisten wird. In Verbindung mit rund 40 Kilogramm Gewichtsersparnis sollten die Fahrleistungen minimal besser ausfallen als beim regulären Huracán Spyder. Wann der offene Hardcore-Huracán auf Markt kommt, ist nicht bekannt. Die geschlossene Performante-Version debütiert auf dem Autosalon Genf 2017 (09. bis 19. März), vielleicht schiebt Lambo den Performante Spyder bereits auf der IAA 2017 (14. bis 24. September) nach.

Sportwagen-Neuheiten bis 2020

Audi Einstiegs-R8 Illustration Honda NSX Roadster Illustration

Autor: Jan Götze

Stichworte:

Cabrio Leichtbau

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung