Spektakuläre Car Fails

Lamborghini im Schleichtempo

— 01.04.2016

Aventador küsst Leitplanke

Ein Lamborghini Aventador mit Unfallschaden schlich im Schneckentempo über die Autobahn bei Erfurt. Die Polizei stoppte ihn – und erfuhr den Grund!

Ein 53-Jähriger aus Luxemburg ist mit seinem Lamborghini Aventador über die A4 in Richtung Berlin im Schneckentempo unterwegs gewesen. Ein anderer Autofahrer rief die Polizei wegen der niedrigen Geschwindigkeit und der Schäden an dem 700 PS starken Lamborghini an. Die Polizei stoppte den Fahrer kurze Zeit später. Der Fahrer sagte aus, dass er in Hessen in eine Leitplanke gefahren sei, weil er die Fahrbahn bei den schlechten Wetterverhältnissen unterschätzt habe. Ihm sei nicht bewusst gewesen, dass er die Polizei hätte informieren müssen.
Alle News und Infos zu Lamborghini

45.000 Euro Schaden am Lamborghini

Die Polizei in Hessen sicherte in der Nähe des Hattenbacher Dreiecks auf der A5 die Unfallstelle. Der Fahrer des Lamborghini erhielt eine Strafanzeige wegen Fahrerflucht und musste eine Sicherheitsleistung in Höhe von 2100 Euro zahlen. Der Schaden am 350.000 teuren Lamborghini beträgt etwa 45.000 Euro.

Spektakuläre Car Fails


Stichworte:

Unfall

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.