Paris 2010: Lamborghini

Lamborghini auf dem Pariser Autosalon 2010 Lamborghini auf dem Pariser Autosalon 2010

Lamborghini-Studie auf dem Pariser Autosalon 2010

— 15.09.2010

Zauberwort Kohlefaser

Lamborghini zeigt auf dem Pariser Salon 2010 eine Studie zur Zukunft des Supersportlers. Die wird vom Leistungsgewicht bestimmt. Der Schlüssel dazu heißt bei den Italienern Kohlefaser.

Die Zukunft des Supersportwagens dreht sich nicht mehr so stark wie bisher um die Endgeschwindigkeit, sondern um das beste Handling und die beste Beschleunigung. So sieht es zumindest Lamborghini. Deshalb präsentieren die Italiener auf dem Pariser Autosalon 2010 eine Studie, die sich genau mit diesem Thema beschäftigt. Weniger Gewicht ist laut den Sportwagen-Spezialisten aus Sant'Agata der entscheidende Faktor, um Handling und Beschleunigung zu verbessern und gleichzeitig die Fahrfreude zu erhöhen.

Nur einen Klick weit weg: Der Autosalon Paris 2010

Dem Gewicht, das sich die Autos seit den 1980er-Jahren zugunsten von Komfort und Sicherheit angefuttert haben, will Lamborghini ohne Abstriche bei der Ausstattung entgegenwirken. Der Schlüssel dazu sind neue Werkstoffe, speziell: Kohlefaser. So weit der Informationsfluss. Was an der Lambo-Studie alles aus der leichten Kohlefaser gemacht ist, darüber hüllt man sich noch in Schweigen. Genau wie zu weiteren Einzelheiten. Zwei Fotos gibt es bisher, und eins ist sicher: Die Erkenntnisse aus der Studie fließen künftig in alle Modelle von Lamborghini ein.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung