Lancia Delta S by Momodesign

Lancia Delta: Autosalon Genf 2013

Delta-Variationen in Genf

Auf dem Autosalon Genf zeigt Lancia zwei neue Varianten des Delta. Beim Delta S by Momodesign und dem Delta Turbo LPG stehen Optik und Umweltverträglichkeit im Vordergrund.
Lancia präsentiert auf dem Genfer Autosalon 2013 zwei neue Varianten des Delta. Der "Delta S by Momodesign" entstand in Zusammenarbeit mit der gleichnamigen Mailänder Design-Firma. Das Ergebnis ist ein Wagen mit Zweiton-Lackierung in Anthrazitgrau mit schwarzem Dach sowie aufgewertetetem Innenraum. Er drückt laut Lancia "eine energetische und dynamische Persönlichkeit aus". Kombiniert wird der Momodesign-Delta mit dem 1.9 Twinturbo Multijet.

Überblick: Die Stars des Genfer Autosalons 2013

Momodesign steht für edle Zweiton-Lackierungen. Auch die neue Flüssiggas-Variante Delta Turbo LPG ist als "S by Momodesign"-Variante zu haben.

Auch die neue Flüssiggas-Variante Delta Turbo LPG der Ecochic-Linie ist als "S by Momodesign"-Variante sowie in den Ausstattungslinien Steel, Silver und Gold zu haben. Sein 1,4-Liter-bifuel-Turbo leistet 120 PS bei 5000 Umdrehungen pro Minute und einem maximalen Drehmoment von 206 Newtonmeter bei 1750 Umdrehungen pro Minute.  Damit erreicht er eine  Höchstgeschwindigkeit von 195 km/h und eine Sprintzeit von 9,8 Sekunden auf Tempo 100. Nach dem Start mit Benzin und dem automatischen Umschalten auf LPG nach 40 Sekunden kann der 1.4-Turbo-bi-fuel-Motor sowohl mit LPG oder Benzin betrieben werden, wodurch seine Gesamtreichweite von 1411 Kilometern erreicht werden soll.

Überblick: News und Tests zu Lancia

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen

Umfrage

Ihre Meinung zu den neuen Varianten des Lancia Delta?

Genf 2013: Lancia Delta