Lancia Musa Elefantino

Lancia Musa Elefantino

— 16.04.2008

Familienzuwachs

Die Elefanten-Familie von Lancia hat ein neues Mitglied. Der Kompaktvan Musa lockt mit reichlich Ausstattung und 820 Euro Preisvorteil. Befeuert wird er von einem 1,4-Liter-Benziner.

Kleine Elefanten sind süß. Grund genug, das Kindchenschema nach dem Lancia Ypsilon auch auf den Musa zu übertragen. Der ist ab sofort ab 15.990 Euro bei den Händlern erhältlich und offeriert als zusätzlichen Kaufanreiz einen Preisvorteil von 820 Euro. Befeuert wird die limitierte Sonderedition von einem 1,4-Liter-Benziner mit 95 PS. Serienmäßig präsentiert sich der "kleine Elefant" in Pastell-Weiß, mit 15-Zoll-Leichtmetallfelgen, Nebelscheinwerfern und LED-Heckleuchten sowie Elefantino-Applikationen an den hinteren Türrahmen. Innen sollen blaue Stoffverkleidungen, Lederbezüge an Lenkrad und Schaltknauf, eine Klimaanlage, elektrische Fensterheber vorn, eine Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, ein höhenverstellbarer Fahrersitz, eine elektrische Servolenkung mit zusätzlicher City-Funktion sowie Scheinwerfer mit Abschaltverzögerung das Leben des Elefanten-Besitzers versüßen.

Ebenfalls an Bord: ESP einschließlich Bremsassistent, Antriebsschlupfregelung (ASR) und Berganfahrhilfe (Hill Holder) sowie Front- und Windowairbags vorn. Ersten Auslauf genießt der kleine Elefant am 19. April 2008 im Rahmen eines "Open Day" bei den Lancia-Händlern.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.