Lancia Musa

Lancia Musa Poltrona FRAU

— 15.05.2008

Echter Designer-Van

Wenn zwei italiensche Designschmieden zusammen arbeiten, kann das Ergebnis nur ein echter Schönling sein. So ist es auch beim Lancia Musa Poltrona FRAU, bei dem sich die FRAU-Designer austoben durften.

Lancia und Poltrona FRAU stehen für Design wie Mercedes für Qualität. Grund genug, die traditionsreiche Zusammenarbeit wieder aufleben zu lassen, die bereits in den 20er Jahren begann und zuletzt 1984 bei der Interieur-Gestaltung des Lancia Thema 8.32 zum Tragen kam. Das Ergebnis heißt Lancia Musa Poltrona FRAU, der in Italien im Juni 2008 als neues Topmodell der Baureihe eingeführt und in Deutschland im Spätsommer starten wird. Elf Außenlackierungen einschließlich zweier Vierton-Varianten stehen für den Musa in Designerausführung zur Wahl. Sitze und Armaturentafel sind mit Leder von Pelle Poltrona bezogen, als Interieur-Farbvarianten stehen Grau, Leder und Rot zur Verfügung. Ein spezielles Logo findet sich an den B-Säulen des Fahrzeugs. Zu den Preisen machte Lancia noch keine Angaben. In naher Zukunft sollen auch andere Lancia-Modelle von Poltrona FRAU ausgestattet werden.

Musa-Muse wird Ex-Model, Chansonette und Präsidenten-Gattin Carla Bruni, die seit vergangenen Jahr Werbung für die Italiener macht.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.