Lancia Ypsilon (2011): Foto-Update

Lancia Ypsilon Lancia Ypsilon

Lancia Ypsilon (2011): Vorstellung

— 24.05.2011

Ciao Bello!

Der neue Lancia Ypsilon steht in den Startlöchern. Der Italiener will Premium im Kleinformat bieten und macht schnell klar: Hier kommt ein echter Frauentyp. Und das kostet er.

Im Juni 2011 rollt der neue Lancia Ypsilon zu den Händlern. Die Italiener bezeichnen den Technikbruder des Fiat 500 selbstbewusst als "kompaktes Premiumfahrzeug". Erfüllen sollen dieses vollmundige Versprechen Zutaten wie italienischer Stil, technische Innovationen und Umweltfreundlichkeit. Auf dem Genfer Autosalon 2011 konnten sich Interessierte immerhin schon live davon überzeugen, dass Lancia dem Ypsilon tatsächlich ein neues, deutlich dynamischeres Kleid auf den 3,84 Meter langen und 1,67 Meter breiten Leib geschneidert hat. Er trägt den überarbeiteten Markengrill, die Seitenlinie wird von der ellipsenförmigen, nun wesentlich schmaleren Fensterform geprägt. Und die hinteren Türgriffe, des erstmals auch als Fünftürers erhältlichen Ypsilon, verstecken sich dezent in der C-Säule. Vor allem das Heck hat gewonnen, erinnert nun viel weniger an ein Londoner Taxi. Ganz klar: Auch der neue Ypsilon ist ein Frauentyp, wird künftig aber wohl mehr Männer als bisher anziehen. Deutlich eleganter bietet der Ypsilon nun eine klare Alternative zu den Kontrahenten von Mazda, Ford und Co.

Überblick: News und Tests zu Lancia

Der neue Lancia Ypsilon steht in über 600 unterschiedlichen Varianten zur Verfügung.

Im Innenraum fallen die Modifikationen weniger tiefgreifend aus. Neue Materialien lassen das Cockpit moderner erscheinen. LED-Leuchten und die weißen Ringe der Anzeigen sollen für ein elegantes Ambiente bei Dunkelheit sorgen. Für etwa 30 Prozent mehr Geräuschdämmung im Innenraum soll ein neuartiges Polstermaterial am Dachhimmel sorgen. Am Grundkonzept mit mittig platzierter Instrumentierung hat sich nichts geändert. Der neue Lancia Ypsilon steht insgesamt mehr als 600 unterschiedlichen Varianten zur Verfügung. Für diese Vielfalt sorgen drei Ausstattungslevels, eine Vielzahl von Karosseriefarben – darunter vier Zweiton-Lackierungen –, sechs Sitzbezug-Variationen sowie drei Designs der Leichtmetallräder.

News und Tests: Alle Marken und Modelle im Überblick

Video: Lancia Ypsilon

Lancia und der schöne Schein

Den Einstieg bei den Ausstattungsvarianten macht die an jugendliche Fahrer orientierte Silver-Variante. Es folgt die Gold-Linie, die als "Gold Urban Black" speziell die männlichen Kunden ansprechen soll, "Romantic Gold" nennt sich die weibliche Alternative. Getoppt wird diese Auswahl von der Platinum-Variante. Allen Linien zu Eigen ist die Funkfernbedienung für die Zentralverriegelung, das höhen- und längsverstellbare Lenkrad, elektrische Fensterheber vorn und ein höhenverstellbarer Fahrersitz. Antriebsseitig bietet Lancia zwei Benziner und einen Turbodiesel. Alle Aggregate sind an eine Start-Stopp-Automatik gekoppelt. Den Einstieg macht ein 1,2-Liter-Benziner mit 69 PS und 102 Newtonmetern Drehmoment, der rund fünf Prozent weniger verbrauchen soll als sein Vorgänger. Darüber rangiert ein neuer, bereits ausgezeichneter TwinAir-Benziner mit knapp 900 Kubikzentimetern Hubraum. Das Aggregat stellt 85 PS und 145 Newtonmeter bereit. Die stärkste Motorisierung stellt der Turbodiesel mit 1,3 Litern Hubraum und 95 PS (200 Nm). Zu einem späteren Zeitpunkt soll die Palette durch ein bivalentes Triebwerk (Benzin und Autogas) ergänzt werden.

Ein wichtiger Eintrag im Leistungskatalog sind die technischen Highlights. Mit an Bord ist beispielsweise die vollautomatische Einparkhilfe "Magic Parking". Ebenfalls dabei sind ein Audio- sowie ein Entertainment- und Navigationssystem, automatisches Tagfahrlicht, Rückleuchten in LED-Technik sowie auf Wunsch Bi-Xenon-Hauptscheinwerfer. Die Preisfrage des neuen Ypsilon ist noch nicht endgültig entschieden. Den ungefähren Startpreis verriet Lancia gegenüber autobild.de trotzdem schon: Es sind um und bei 12.500 Euro.

Autor: Stephanie Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.