Lancia Ypsilon B-Kini

Lancia Ypsilon B-Kini 1.3 Multijet 16V Lancia Ypsilon B-Kini 1.3 Multijet 16V

Lancia Ypsilon B-Kini

— 17.09.2004

Zweifarbenspiel

Ist es ein Atoll? Eine Bademode? Bei Lancia ist es ein Auto: Die Italiener präsentieren in Paris den Ypsilon B-Kini – in Zweifarbenlackierung.

Lancia nennt das Ypsilon-Sondermodell für den anstehenden Pariser Autosalon B-Kini – eine Wortschöpfung, die nach Ansicht der Italiener weniger als Kleiderordnung für die Fahrerin, sondern vielmehr als Hinweis auf die zweifarbige Lackierung zu verstehen ist. Als Basis für die Limited Edition dient der Lancia Ypsilon Platino 1.3 Multijet 16V mit 70 PS.

Ähnlich kreativ wie bei der Namensgebung, zeigten sich die Designer des B-Kini bei der Bezeichnung der beiden verfügbaren Farbkombinationen: Während der untere Teil der Karroserie stets in "Paganini Elfenbein" lackiert ist, stehen für den oberen Bereich einschließlich der Heckklappe die Farben "Guttuso Rot" oder "Caravaggio Braun" zur Auswahl. Im Innenraum will das Sondermodell mit luxuriösem Interieur glänzen – durch Bezugsstoffe aus Leder und einem sogenannten Glamour-Gewebe. In Italien kommt der Lancia Ypsilon B-Kini im Oktober 2004 zu den Händlern, anschließend folgen die weiteren europäischen Märkte. Die Preise stehen noch nicht fest.

Ebenfalls in einer neuen Zweifarben-Lackierung debütiert in Paris der Lancia Thesis. Die in den Farbtönen "Nerz" und "Mokkabraun" lackierte Limousine gibt es zunächst allerdings nur als Stylingstudie.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.