Zur Krönung des Jubiläumsjahrs kommt der Range Rover Bourneville.

Land Rover Jubiläums-Edition

— 15.10.2008

High-End im Matsch

Eigentlich zu schade für die freie Natur: Land Rover bringt zum Höhepunkt des Jubiläumsjahres den Range Rover Bourneville und den Range Rover Sport Black & White heraus. Mehr Luxus geht nicht im Gelände.

Geländewagen für Genießer: Benannt ist der Range Rover Bourneville nach einer dunkelbraunen Schokoladensorte, bittersüß und edel, eben etwas für Connoisseure. Das luxuriöse Gefährt wird in einer  Kleinstserie von 100 Exemplaren herausgebracht und ist in dem mattglänzenden Schwarzbraun der Schokolade lackiert, die einst das britische Schokoladenimperium Cadbury als Premium-Praline herausbrachte. Der Bourneville erhält auch im Innenraum Farben von höchster Exklusivität: 50 der Fahrzeuge werden sandfarbene Sitzbezüge aus Oxfordleder und Verkleidungen sowie Wurzelholzpaneele erhalten, die andere Hälfte der Edel-Offroader sind mit schwarzem Jet-Leder ausgestattet, die Armaturen mit ebenfalls schwarzem Pianolack überzogen. Zur Ausstattung gehören Standheizung, Sitzheizung und -belüftung, ein gläsernes Schiebe-/Hubdach, eine hochwertige Soundanlage, Alufelgen in 20-Zoll und adaptive Bi-Xenon-Scheinwerfer. Angetrieben wird die rollende Praline von einem 272 PS starken V8-Turbodiesel mit 3,6 Liter Hubraum. Der Preis beträgt 98.900 Euro, also rund 16.000 Euro mehr als das Grundmodell TDV8 SE.

Der Range Rover "Black & White" setzt Kontraste

Auch der Range Rover Sport Black & White ist ein Sondermodell aus Anlass des 60. Geburtstages der Marke.

In die gleiche Kategorie fährt der Range Rover Sport Black & White. Natürlich trägt der auf 200 Einheiten limitierte Offroader außen nicht bloß irgendein Schwarz oder irgendein Weiß, nein, es sind wahlweise Santorini Black und Alaska White. Auch der Innenraum folgt dem kontrastreichen Farbschema: Die Ledersitze sind schwarz, die Nähte in Elfenbeinweiß gehalten. Zwei Motoren stehen zur Wahl, der V8-Turbodiesel mit 272 PS sowie ein kleinerer V6-Selbstzünder mit 190 PS. Ausgestattet ist das Schwarzweiß-Auto mit Farbdisplay, Bluetooth-fähiger Telefonanlage, getönten Scheiben, gläsernem Schiebe- und Hubdach, einem Winterkomfortpaket und 20 Zoll großen Alufelgen. Mit dem V6 kostet die Sonderedition in schwarzer Ausführung ab 75.140 Euro, in weißer ab 74.310 Euro. Wer V8 fahren will, zahlt für den dunklen Lack 84.740 Euro, für den hellen 83.910 Euro.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.