Die besten Bilder aus Le Mans

Le Mans: Patrick Dempsey exklusiv

McDreamy musste wegen Le Mans sterben

Filmstar Patrick Dempsey ist inzwischen Rennstallbesitzer. Sein Team gewann 2018 in Le Mans die GTE-Amateurklasse. In AUTO BILD verrät er, was ihn antreibt.
Der Rennsport ist schuld daran, dass Dr. Shepherd 2015 in der Kultserie Grey’s Anatomy sterben musste. Denn Schauspieler Patrick Dempsey wollte sich auf seine Rennkarriere konzentrieren, seine Serienfigur musste deshalb ausgerechnet bei einem Autounfall sterben. In der neuen Ausgabe von AUTO BILD, ab heute im Handel, erklärt er: „Zu dieser Zeit habe ich mich wirklich auf meine Karriere als Rennfahrer in der Sportwagen-WM fokussiert. Ich habe dann für mich die Entscheidung getroffen, dass mir das wichtiger ist. Wichtiger als die Show. Warum der Unfalltod auf der Straße? Ich denke die Drehbuchautoren wollten damit ein Statement dazu abgeben, leider.“

Dempsey im Gespräch mit ABMS-Redakteur Michael Zeitler

Doch es hat sich ausgezahlt: Dempsey wird zusammen mit Patrick Long und dem Deutschen Marco Seefried 2015 in Le Mans Zweiter in der GTE-Amateurklasse, steht also auf dem Podium. Danach hängt der 52-Jährige den Helm an den Nagel, heute ist er als Teambesitzer in Le Mans dabei – und erfolgreich: In einem Porsche 911 RSR holte sich das Dempsey-Team am vergangenen Wochenende mit Julien Andlauer, Christian Ried und Matt Campbell den Klassensieg in der GTE-Am. Andlauer ist mit 18 Jahren der jüngste Le-Mans-Klassensieger aller Zeiten.
Rundenzeitenanalyse vom 24h Rennen in Le Mans: So schnell war Alonso
Dempsey schwärmt: „So ein 24-Stunden-Rennen in Le Mans ist fantastisch. In jeder Fahrzeugklasse ist es aufregend, ich bin glücklich als Teamchef dabei zu sein. Für mich ist die Unvorhersehbarkeit, die solche Rennen über jeden Film stellen. Es ist viel mehr Drama, es ist viel aufregender. Rennen wie Le Mans kann kein Drehbuchautor besser schreiben.“
Was Autofahren für ihn bedeutet, welche Autos er privat fährt, wie er die Zukunft des Automobils sieht und vieles mehr können Sie in der aktuellen Ausgabe von AUTO BILD nachlesen.

Die besten Bilder aus Le Mans

Autor: Michael Zeitler

Fotos: Hersteller

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.