LEGO Technic Unimog U400

LEGO Technic Unimog U400 LEGO Technic Unimog U400

LEGO Technic Unimog U400

— 08.08.2011

Ich bau mir einen Unimog

Basteln, friemeln, tüfteln: Jetzt können sich LEGO-Fans mit dem größten Technic-Modell aller Zeiten vergnügen: dem Unimog U400 – inklusive Kran, Greifarm und Front-Seilwinde.

Kinder können aufatmen. Endlich müssen sie ihre LEGO-Bestände nicht mehr gegen ihre Väter verteidigen. Papa bekommt jetzt nämlich was eigenes. Richtig groß und richtig kompliziert. LEGO kennt sich aus mit dem Kind im Manne und hat daher mit den "Unimog U400" jetzt das größte LEGO Technic-Modell aller Zeiten im Angebot – rechtzeitig zum 60. Unimog-Jubiläum. Neu ist die Zielgruppe Mann für den dänischen Spielzeughersteller nicht: 2010 wurden 15 Prozent aller Technic-Produkte von Männern für den Eigenbedarf gekauft. Entspechend glücklich dürften sie über den Unimog U400 im Maßstab 1:12,5 sein. Mit den 2048 Bauteilen sollen die erwachsenen Bastler etwa 15 Stunden lang beschäftigt sein. Am Ende haben sie dafür eine Augenweide vor sich stehen, die mit ihrer pneumatisch betriebenen Pumpe Kran und Greifarm um fast 360 Grad rotieren lassen kann. Auch Greifer und Front-Seilwinde sind mit an Bord. Für den Einsatz im Winter lassen sich Kran und Winde in einen riesigen Schneepflug umbauen. Zudem verfügt das Modell über eine funktionstüchtige Steuerung und einen detailgetreuen Motor mit Kolben. Der Große-Jungen-Traum entstand übrigens in Kooperation mit Mercedes. Preis: rund 190 Euro.

Lesen Sie auch: LEGO-Künste auf vier Rädern

Wer mit seinem Unimog erstmal genug Erdlöcher gebohrt und Gräben profiliert hat, der kann über eine kostenlose App auch noch seine Männlichkeit unter Beweis stellen. LEGO sucht mit der Anwendung "Man of the Men" nämlich den Mann unter den Männern. Jeder Nutzer kann einen Freund zum Duell herausfordern. Die Applikation scannt dann die Facebook-Profile der Kontrahenten und vergleicht zum Beispiel, wer mehr weibliche Freunde vorweisen kann. Der Gewinner ist nach LEGO-Logik eindeutig der männlichere der beiden Konkurrenten. Aus diesen Rankings wählen andere User ihre nächsten Gegner. Der am Ende ermittelte "Man of the Men" wird dann auf LEGOmen.de präsentiert. Auf dieser Seite zeigt Lego ab dem 22. August 2011 auch weitere Fahrzeuge, Raumschiffe und architektonische Kunstwerke für große Klötzchen-Setzer. Hier lassen sich die Funktionen des Unimog U400 übrigens auch virtuell testen.

Autor: Stephanie Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.