Schriftsteller Wladimir Kaminer

Lesung im Audi Forum Neckarsulm

— 05.12.2008

"Frau und Auto"

Können Frauen nicht einparken, weil Männer die schlechteren Beifahrer sind? Dieser Frage will der Schriftsteller Wladimir Kaminer bei seiner Lesung zum Thema "Frau und Auto" am 28. Januar 2009 im Audi Forum Neckarsulm nachgehen.

Mit seinem Programm zum Thema "Frau und Auto" bewegt sich der Autor Wladimir Kaminer auf dünnem Eis – nicht selten reagiert die Damenwelt äußerst sensibel, wenn bekannte Klischees bedient werden. Das weiß der Erfolgsschriftsteller selbst: "Guter Humor muss gefährlich sein", begründet Kaminer die Themenwahl für seinen Leseabend am 28. Januar 2009 im Audi Forum Neckarsulm, bei dem der Wahl-Berliner sein Publikum zum Schmunzeln bringen will. Mit einer Mischung aus bekannten und bisher unveröffentlichten Texten interpretiert und beleuchtet er Vorurteile, sucht nach Antworten auf Fragen wie "Können Frauen nicht einparken, weil Männer die schlechteren Beifahrer sind?"

Der 41-jährige Kaminer, der in Moskau aufgewachsen ist, lebt seit 1990 in Berlin. Für den Autor, der sich selbst als wissenschaftlichen Publizisten sieht, bedarf es für das Schreiben einer akribischen Recherche. "Für meine Arbeit benötige ich eine Idee und eine These", verrät der Schriftsteller. Mit seinen mehr als 1,8 Millionen verkauften Büchern will Kaminer Unterschiede in der Gesellschaft ansprechen. Karten für die Veranstaltung zum Preis von 15 Euro gibt es ab sofort am zentralen Empfang des Audi Forum Neckarsulm oder unter der Telefonnummer 07132-31-70110.

Autor: Jan Kretzmann

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.