Lexus ES

Lexus ES: New York Auto Show 2012

— 30.03.2012

ES erstmals als Hybrid

Lexus zeigt auf der New York Auto Show 2012 die neue Version des ES. Neben dem ES 350 mit V6-Motor kommt der ES 300h als Hybrid mit 2,5-Liter-Vierzylinder.

Lexus zeigt auf der New York Auto Show 2012 den neuen ES. Zwei Varianten wird es geben: den ES 350 mit V6-Aggregat und den ES 300h als Hybridmodell mit einem 2,5-Liter-Vierzylinder. Der 300h Hybrid bietet vier Fahrmodi an: Normal, Sport, Eco und EV. Kurze Strecken können auch vollektrisch zurückgelegt werden. Der Radstand wurde um 4,6 Zentimeter erweitert, während die gesamte Fahrzeuglänge aber nur um 2,5 Zentimeter wuchs. Den Spindel-Grill und die LED-Tagfahrlichter haben wir schon im ersten veröffentlichten Bild zum ES gesehen. Die Abgasrohre verstecken sich hinter der verspoilerten Heckschürze.

Überblick: Die Stars der New York Auto Show 2012

Mercedes E-Klasse aufgepasst: Lexus legt viel Wert auf Luxus und Platzangebot.

Im Innenraum konnte der Fußraum im Fond um 10,5 Zentimeter verlängert werden. Hinzu kommen optionale Annehmlichkeiten wie das versteckte Ambiente-Licht. Ebenfalls optional: die Anzeige von Fahrzeugen im toten Winkel und der Abstandswarner. Serienmäßig an Bord ist das Lexus-Enform-System, eine Drahtlosverbindung aller möglichen Hi-Tech-Geräte untereinander und mit dem Internet.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung