Lexus Hybrid: Downsizing bei der Hochzeit in Monaco

Lexus LS 600h als Hochzeitsauto

Lexus Hybrid: Downsizing bei der Hochzeit in Monaco

— 15.04.2011

Bescheidenheit regiert

2011 wird bei den Royals kräftig geheiratet. Nach Prinz William Ende April kommt Anfang Juli endlich auch Fürst Albert von Monaco unter die Haube. Bei der Wahl der Hochzeitskutsche heißt das Motto aber: Downsizing.

Am 2. Juli 2011 heiratet Dauer-Junggeselle und Staatsoberhaupt Fürst Albert II. (53) seine Dauer-Freundin Charlene Wittstock (33). Und da stehen im Fürstentum Monaco die Zeichen auf Veränderung: Seine zukünftige Frau wird nämlich nicht mit Kutsche oder Rolls-Royce zur Kirche gefahren, sondern in einer japanischen Luxuslimousine von Lexus – mit langem Radstand und Hybridantrieb. Albert hat seine Entscheidung mit der Umweltfreundlichkeit der 445 PS starken Limousine (CO2-Ausstoß: 219 g/km) begründet. Auch wenn es durchaus noch sparsamere Fahrzeuge gibt: Die Wahl passt durchaus ins Bild, ist doch der sportliche Fürst (Olympiateilnehmer im Bobfahren) seit Jahren bekannt für sein Engagement für Umwelt und Nachhaltigkeit. Dass er den Stadtstaat künftig in Monöko umbenennen will, ist aber nur ein Gerücht.

Lesen Sie auch: Miss Middleton fährt Phantom

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.