Lexus LS 600h

Lexus LS: Rückruf

— 19.05.2010

LS mit Lenkproblemen

Wieder Ärger für den Toyota-Konzern: Weltweit müssen 11.500 Lexus LS zum Software-Update. Die Lenkung reagiert möglicherweise mit bis zu zwei Sekunden Verzögerung.

Die Pannenserie im Toyota-Konzern geht in die nächste Runde. Nachdem Lexus, die Nobelmarke des japanischen Autoherstellers, im April 2010 den Geländewagen GX 460 wegen Problemen mit der Stabilitätskontrolle zurückrufen musste, trifft es nun den LS. Japanische Kunden hatten den Konzern darauf aufmerksam gemacht, dass es zu Störungen an der Lenkung gekommen war. Die im LS serienmäßig verbaute variable Lenkübersetzung reagiert unter Umständen mit ein bis zwei Sekunden Verzögerung. Unfallberichte seien nicht bekannt, sagte Karsten Rehmann, Pressesprecher Lexus Deutschland, gegenüber autobild.de.

Überblick: News und Tests zu Lexus

Weltweit sind etwa 11.500 LS 460, LS 460L, LS 600h und LS 600hL des aktuellen Modelljahres 2010 betroffen. Etwa 400 Autos davon sind in Europa zugelassen. In Deutschland sind durch den späten Modellwechsel im März 2010 nur drei Autos betroffen. "Die Halter werden schnell und unbürokratisch von uns kontaktiert", so Rehmann. Ein Software-Update zur Behebung des Defekts ist in Planung.

Überblick: Alle News und Tests zu Toyota

Wegen klemmender Gaspedale, rutschender Fußmatten und Problemen mit der Bremsregulierung hat Toyota in den vergangenen Monaten insgesamt mehr als acht Millionen Autos zurückgerufen. In den USA musste der Autobauer eine Rekordstrafe von umgerechnet 13,2 Millionen Euro zahlen, weil er Informationen über die klemmenden Gaspedale wissentlich zurückgehalten haben soll.

Autor: Stephanie Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.