Sitzprobe Lexus NX 300h

Stefan Voswinkel am Lexus NX Lexus NX Lexus NX

Lexus NX 300h: Sitzprobe

— 11.04.2014

So sitzt es sich im Lexus NX

Lexus hatte in Sachen Luxus-SUV bislang Nachholbedarf. Jetzt präsentiert die Toyota-Tochter auf der Peking Motor Show 2014 den Vollhybriden NX 300h. Wir saßen schon drin!

Ja, so langsam haben wir es verstanden. Die Deutschen kaufen gerne SUVs – die soften Gelände­wagen bevölkern unsere Straßen mittlerweile an jeder Ecke. Und der neueste Trend: je kleiner, desto beliebter. Hier musste Lexus bisher passen. Lexus? Lange nicht mehr gehört? Kein Wunder, die Japaner hatten 2013 bei uns einen Marktanteil von 0,1 Prozent – macht gerade mal 1653 verkaufte Autos. Die Hybrid­-Limousinen der noblen Toyota­-Tochter locken die deutschen Käufer nicht wirklich. Mit dem neuen NX will Lexus das nun ändern. Wir haben uns den Konkurrenten von Audi Q5, BMW X3 und Mercedes GLK bereits genau angeschaut. Und der erste Eindruck zeigt: Dieser Lexus wird den Deutschen wehtun.

Lexus LF-NX Turbo Concept: Tokyo Motor Show 2013

Lexus LF-NX Turbo Concept Lexus LF-NX Turbo Concept Lexus LF-NX Turbo Concept

Touchpad statt Joystick als Bedienelement

Optisch jedenfalls bringen die Japaner frischen Wind in die Klasse. Die aggressive Front hebt sich wohltuend vom sonstigen Allerlei ab, auch Seitenansicht und Heck tragen eigenständige und durchaus mutige Züge. Im Innenraum hinge­gen nähert sich Lexus den Konkurrenten an. Das bisherige etwas verschrobene Lexus­-Bedienkonzept mit einem Joystick weicht einer Lösung mit Touchpad, die wir bereits von Audi, BMW und Mercedes kennen. Ganz neu hingegen ist die Möglichkeit, in der Mittelkonsole Smartphones kabellos zu laden. Einfach reinlegen, es lädt dann von allein. Auch das Platzangebot passt, liegt auf dem guten Niveau eines Audi Q5.

Peking Auto Show 2014: Alle neuen Autos

Vollhybrid mit 223 PS Systemleistung

Erstaunlich zugeknöpft sind die Japaner, wenn es um die Antriebe des NX geht. Klar ist nur, dass das SUV mit dem aus dem IS 300h bekannten Vollhybriden (223 PS Systemleistung) sowie Vorder­- und Allradantrieb angeboten wird. Gute Chancen also, dass auch Lexus in Zukunft vom SUV­-Boom profitieren kann.
Autor:

Stefan Voswinkel

Fazit

Lexus will bei uns bekannter werden. Der NX könnte helfen. Wegen der eigenständigen Optik und auch wegen seines Hybridantriebs.

Stichworte:

Hybrid

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.