Lexus RX

Lexus RX 400h: Rückruf

— 04.09.2013

Lexus RX 400h droht der Notlauf

Toyota ruft weltweit 370.000 Autos wegen Hybrid- oder Motorproblemen zurück. In Deutschland sind 4393 Lexus RX 400h betroffen. Ein Transistor droht zu überhitzen.

(dpa/al) Der japanische Autokonzern Toyota muss weltweit 370.000 Autos wegen Motor- und Hybridproblemen in die Werkstätten zurückrufen. Wie der Branchenprimus jetzt bekanntgab, sind davon rund 201.000 hybridbetriebene Geländelimousinen (SUV), darunter das Modell Lexus RX 400h, betroffen. In Modellen des Produktionszeitraums September 2004 bis Dezember 2008 kann ein Transistor überhitzen, der Motor würde in ein Notlaufprogramm wechseln. In Deutschland werden alle 4393 Fahrzeughalter von Lexus angeschrieben. Für den Austausch des Bauteils müssen sie laut Lexus vier Stunden einplanen.

Alle News und Tests zu Lexus

Zudem würden weltweit rund 169.000 weitere Autos, darunter der Lexus GS 350, Lexus IS 350 und das Modell Crown, wegen fehlerhafter Motorteile in die Werkstätten gerufen. Es gebe jedoch in beiden Fällen keine Berichte über Unfälle oder Verletzte in Folge der Mängel, hieß es. Von den Geländelimousinen sind rund 141.000 Autos in Nordamerika, 37.000 in Europa und 15.000 Autos in Japan betroffen. Von den übrigen vom Rückruf betroffenen Fahrzeugen entfielen 106.000 auf Nordamerika, 59.000 auf Japan und 500 auf Europa.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.