Lexus RX (New York 2015): Vorstellung

Lexus RX (New York 2015): Vorstellung

— 02.04.2015

Fortsetzung der Erfolgsstory

Der Lexus-Bestseller RX wird in vierter Generation neu aufgelegt. Hier gibt's erste Fotos und Infos zum noch dynamischer gestylten Luxus-SUV.

Im Vorfeld der New York International Auto Show 2015 (3. bis 12. April) hat Lexus in Nex York die vierte Generation des Luxus-SUV RX vorgestellt. Der groe Bruder des Lexus NX ist zahlenmig das Rckgrat der japanischen Nobelmarke, jeder dritte verkaufte Lexus ist ein RX. 2,1 Millionen Exemplare hat die Toyota-Tochter seit 1997 abgesetzt, ber 50 Prozent davon in den USA. Kein Wunder, dass Lexus die Automesse in New York als Ort fr die Weltpremiere whlte.

New York 2015: Messerundgang



Alle Infos aus New York: NY International Auto Show 2015

Die coupartige Dachlinie ist ein Trend, der sich im ganzen SUV-Segment durchgesetzt hat.

Der neue RX ist 4,89 Meter lang und damit 12 Zentimeter lnger als sein Vorgnger. Dem Trend zur Coup-artigen Dachlinie kann auch er sich nicht verschlieen, die zustzliche Lnge und der um rund fnf Zentimeter verlngerte Radstand sollen aber Platz- und Komfortverlust im Fond verhindern. Die dynamische Linienfhrung von der Fron ber die Flanke verdichtet sich am Heck auf die Rckleuchten hin. Die sind, wie der Rest des Autos, ein scharfkantiger Gegenentwurf zum eher zur sanften Rundung tendierenden Vorgngermodell. Der RX folgt dabei dem vom NX vorgelegten neuen Lexus-Stil, das gilt auch fr den riesigen Khlergrill in Diabolo-Optik und die 20-Zoll-Felgen mit individuell anpassbaren Farb-Inlays. Das umfangreiche Fahrerassistenzpaket Lexus Safety System+ (unter anderem mit automatischer Antikollisionsbremse, Spurhalteassistent, automatischer Fernlichtsteuerung, radargesteuertem Tempomat und Totwinkelwarner) ist ebenfalls neu. Ein in die Armaturentafel integriertes 12,3-Zoll-Infotainmentsystem mit Touchscreen und Fahrer-HUD runden das Ganze luxuris ab.

Hybrid- und F Sport-Varianten mit 300 PS

Der RX 350 bekommt eine neue Achtgang-Automatik, im F Sport-Paket mit Schaltwippen am Lenkrad.

Im Motorraum des RX 350 soll ein 3,5-Liter-V6 mit rund 300 PS zum Einsatz kommen, der seine Power ber eine neue Achtgangautomatik auf die angetriebenen Achsen bertrgt. Das Hybridmodell 450 h bekommt ebenfalls einen Dreieinhalbliter-V6, der im drehmomentrmeren, aber dafr sparsameren Atkinson-Zyklus arbeitet. Die geringere Leistung im unteren Drehzahlbereich wird durch den Elektromotor des Hybriden ausgeglichen. Die Systemleistung des 450 h soll ebenfalls rund 300 PS erreichen. Fr alle RX mit Allradantrieb kann beim Kauf das F Sport-Paket hinzugebucht werden. Damit erhlt das Luxus-SUV eine exklusive Optik auen (Felgen, Spoiler, Seitenspiegel, Khlergrill, hinterer Stofnger) und innen (Sportlenkrad, Schaltwippen, perforierte Speziallederbezge und spezieller Bordcomputer).

Adaptive Dmpfersteuerung erstmals im RX

Der RX 350 F Sport kommt mit sportlicherem Exterieur und exklusiven Alufelgen.

Damit die Optik nichts verspricht, was das Fahrwerk nicht halten kann, ist die erstmals im RX erhltliche adaptive Dmpfersteuerung AVS im RX F Sport serienmig. Neben den Standard-Modi (Eco, Normal, Sport) bekommt der F Sport exklusiv den Modus Sport S+, in dem die Dmpfung speziell aufs Kurvenrubern eingestellt wird. Zu den Preisen und dem Erscheinungsdatum des neuen RX wurden allerdings in New York noch keine offiziellen Angaben gemacht. Laut Insider-Informationen kommt er Ende 2015 zuerst in Japan auf den Markt, Anfang 2016 dann nach Europa.

Lexus RX (New York 2015): Vorstellung

Autor: Jonathan Blum

Stichworte:

Luxusauto SUV

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung