Lichttest 2011

Fotos zu Lichttest 2011 Fotos zu Lichttest 2011

Lichttest 2011

— 28.09.2011

Seien Sie helle!

Der Herbst schickt uns ins Zwielicht: Autos, Fußgänger und Radfahrer verschwinden im Grau – auch schon am Tage. Deshalb gilt es, die Beleuchtung des Autos jetzt zu überprüfen – kostenlos beim Lichttest 2011.

Einäugig, schielend oder als böser Blender – erschreckend viele Autos rollen mit mangelhafter Beleuchtung über unsere Straßen. Beim Lichttest 2010 wurden bei rund 36 Prozent der geprüften Pkw Mängel an der Lichtanlage festgestellt und behoben. Hochgerechnet waren also rund 15 Millionen Fahrzeuge mit defekter Beleuchtung unterwegs. Das Pflichtprogramm für jeden Autofahrer heißt deshalb: Von Fahr- über Bremslicht bis hin zum Nebelscheinwerfer sollte er alle Lampen regelmäßig überprüfen. Zusätzlich öfter alle Scheiben reinigen, auch von innen. Denn dort setzt sich mit der Zeit ein Schmierfilm ab, der im Gegenverkehr und bei tief stehender Sonne für gefährliche Blendung sorgt.
Anzeige

Werkstattsuche

Finden Sie die passende Werkstatt

  • Preise vergleichen
  • Kundenbewertungen ansehen
  • Termine online buchen

Aktion: Philips-LED-Tagfahrlichter gewinnen

Verkehrsminister Peter Ramsauer (links) und ZDK-Präsident Robert Rademacher werben für den kostenlosen Lichttest 2011.

Doch Vorsicht, einen großen Nachteil hat die Überprüfung in Eigenregie: Ob die Scheinwerfer zu hoch oder zu tief eingestellt oder anderweitig verstellt sind, kann der Laie nicht erkennen. Und eine falsche Einstellung lässt ein Auto zum Blender werden – oder sie verschenkt wertvolle Reichweite beim Ausleuchten der Straße. Kein Problem, denn die Diagnose vom Fachmann gibt es beim Lichttest 2011 in allen teilnehmenden Werkstätten – und das kostenlos. Acht Beleuchtungspunkte werden dabei kontrolliert, vom Fernlicht bis zur Nebelschlussleuchte. Den ganzen Oktober über können Autofahrer dazu die Meisterbetriebe der Kfz-Innung anfahren, zu erkennen am blauen Meisterbetrieb-Siegel. Das lohnt sich doppelt: Denn in der Werkstatt gibt es die Teilnahmekarten zur Verlosung eines Renault Twingo im Wert von 13.000 Euro.

Tagfahrlichter nachrüsten: So geht's

Tagfahrlicht

Wenn auch tagsüber mit Licht gefahren wird, verringern sich die Unfallzahlen. Deshalb müssen in der EU alle neu in den Verkehr gebrachten Fahrzeugmodelle seit Februar 2011 mit Tagfahrlicht ausgerüstet sein, ...

1 von 3
Mit einem Quäntchen Glück fällt beim kostenlosen Lichttest 2011 das große Los auf Sie als Teilnehmer: ein neuer Renault Twingo Rip Curl im Wert von 12.740 Euro. Und so spielen Sie mit: Im Internet unter www.licht-test.de einfach drei Fragen beantworten. Oder Sie schauen zum Lichttest-Termin bei Ihrem Kfz-Meisterbetrieb vorbei, dort hält man die Teilnahmekarten bereit. Die Lösung schicken Sie bitte an: Deutsches Kfz-Gewerbe, Kennwort Licht-Test, Postfach 15 01 62, 53 040 Bonn.

38.000 Werkstätten machen mit

Unglaublich, wie viele Autofahrer als dunkle Gestalten unterwegs sind: Die Statistik verrät, dass hochgerechnet rund 15 Millionen Fahrzeuge mit defekten Lichtern auf den Straßen sind. Hinzu kommt, dass auch noch jeder dritte Autofahrer nicht ausreichend sieht. Laut aktueller Brillenstudie des Kuratoriums Gutes Sehen (KGS) zweifeln schon rund elf Millionen Kraftfahrer mit und ohne Brille aufgrund selbst wahrgenommener Sehschwächen daran, dass ihre Sehleistung noch voll ausreicht. Mit der Service-Aktion Lichttest 2011 sorgen rund 38.000 Kfz-Meisterbetriebe und über 6000 Augenoptiker für mehr Sicherheit im Straßenverkehr – und das gratis.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.