Lieblingsmarken 2014: Umfrage

Lieblingsmarken der Deutschen 2014: Umfrage

— 09.10.2014

BMW und Co. hoch im Kurs

Die Deutschen fahren nicht nur gerne Auto(s), sie mögen offensichtlich auch deren Hersteller. Eine neue Umfrage zu ihren Lieblingsmarken 2014 zeigt: BMW, Audi und Co. liegen in der Gunst der Menschen weit vorn.

Sie können für Qualität stehen, Sympathie wecken oder gar zum Synonym für eine Sache werden: Markennamen. Natürlich können sie auch das Gegenteil bewirken. Aber welche stehen bei den Deutschen ganz oben auf der Beliebtheitsskala? Das wollte eine Unternehmensberatung wissen und ließ das Forsa-Institut 3000 Menschen fragen: "Welche Marke finden Sie besonders sympatisch und ansprechend?" Ein Ergebnis: Autobauer, besonders einheimische, stehen bei der Frage nach der Lieblingsmarke hoch im Kurs.

Die beliebtesten Automarken im September 2014

So platzierten sich im Gesamtranking aller Altersklassen gleich vier Hersteller unter den Top Sechs, BMW wird auf Platz zwei (4,9 Prozent) gar nur vom Sportartikelproduzent Adidas (6,8) geschlagen. In den Top 50 sind insgesamt acht namhafte Automarken zu finden, nach Branchen aufgeteilt liegt "Automobil" auf Rang zwei, hinter "Bekleidung, Sport" und vor "Elektronik". Noch interessanter wird es beim Blick auf Teilgruppen: So stammen bei den Über-60-Jährigen die vier beliebtesten Marken allesamt aus der Automobilbranche. Und: Auch die Präferenzen unter den Geschlechtern sind – wenig überraschend – unterschiedlich. Während bei Frauen mit BMW der erste Autohersteller auf Platz sieben auftaucht, wird bei den Männern ein Quartett lediglich von Primus Adidas geschlagen. Sehen Sie in der Galerie, welche Automarken es in der Gunst der Deutschen in die Top 50 geschafft haben!

Lieblingsmarken 2014: Autobauer weit vorn

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung