Lightweight BMW X4 im Test

Lightweight BMW X4

— 04.04.2016

Klanggewaltiger X4

Der bullige Lightweight X4 35d schiebt mit seinen 333 PS brutal an. Trotz Diesel wird der Vortrieb von sattem Bollerwagen-Klang begleitet.

Fünfstufig lässt sich der Klang der in den Auspuff integrierten Lautsprecher variieren – steuerbar per Tempomattaste. Wir sind im Testbetrieb natürlich ausschließlich in der höchsten Stufe gefahren, hatten so eine ganz schön laute Zeit – und wundern uns noch immer, wie gut die Fake-Lösung echten Motorsound imitiert. Nur Kenner hören den Unterschied heraus.
Alle News und Tests zum BMW X4

Beim Drehmoment legt Lightweight ordentlich was drauf

705 statt 630 Nm: Der Drehmomentzuwachs ist enorm, und das mekrt man beim Beschleunigen deutlich.

 Längsdynamik: Der Tuner sattelt mehr in Sachen Drehmoment als Leistung drauf: Mit 333 PS verfügt sein Fahrzeug über lediglich 20 Mehr-PS zur Serie, fährt aber 705 anstelle von 630 Newtonmetern auf. Die sind offensichtlich vollzählig angetreten, allzeit willig und agieren erfreulich homogen. 2015 kürten wir den X4 35d von AC Schnitzer zum Beschleunigungs-König in der Diesel-SUV-Klasse. Dessen famose 4,7 Sekunden bis 100 km/h unterbietet der per Elektronikeingriff optimierte Lightweight X4 knapp – und schnappt sich mit gemessenen 4,6 Sekunden die Krone. Damit zieht er sogar einem ausgewachsenen X6 M50d mit 381 PS davon – der braucht 5,2 Sekunden. Auch im Kapitel Höchstgeschwindigkeit pirscht sich der entriegelte X4 an die Spitze: Seine 256 stehen 242 km/h des AC Schnitzer X4 gegenüber. Auf die vom Tuner angegebenen 270 km/h fehlt trotzdem noch ein gutes Stück.

Die Massigkeit des SUVs macht der Tuner fast vergessen

Querdynamiker: Dank Sportfahrwerk und 21-Zöller geht es im Lighweight-X4 auch ordentlich ums Eck.

 Querdynamik Mit 21-Zöllern und Sportfahrwerk schrumpft der Komfort. Dafür schraubt Lightweight an der Agilität: Mit minimaler Seitenneigung kurvt der X4 wie ein 3er, die Michelin-Pneus bieten formidablen Grip, erstaunlich spät tritt sachtes Untersteuern auf. Nur die verhältnismäßig teigige Lenkung erinnert daran, dass man in einem massigen SUV sitzt. Emotion: So ein X4 ist nicht gerade pure Leidenschaft. Um heiße Liebe zu entfachen, braucht es viel Herzblut. Das investiert Lightweight gern: Mit Folierung, Carbon-Anbauten und schwarzen Hartge-Rädern verwandelt der Veredler den ab Werk eher putzigen BMW in einen hinreißend finsteren Gesellen. Der kernige Klang passt bestens zum markanten Auftritt. Auch im Inneren setzt der Tuner mit sparsam eingesetzten Alcantara-Elementen gekonnt Akzente.

Ein Artikel aus AUTO BILD SPORTSCARS

Alltag Perfekt – sämtliches Tuningzubehör ist entweder eintragungsfrei oder kann per Teilegutachten problemlos in den Fahrzeugpapieren vermerkt werden. Die Leistungssteigerung geht mit einer Extra-Garantie einher. Die greift, wenn BMW im Schadensfall eine Regulierung aufgrund der zusätzlichen PS verweigern sollte. Preis/Leistung Lightweight ruft keine günstigen, aber durchweg vertretbare Preise auf. Auch die 9,8 Liter Verbrauch sind okay – obwohl sich das Auto von AC Schnitzer mit 9,1 Litern etwas genügsamer gab.
Fahrzeugdaten Lightweight BMW X4 35d
Motorbauart R6, Biturbo
Einbaulage vorn längs
Hubraum 2993 cm³
kW (PS) bei 1/min 245 (333)/4000
Literleistung 111 PS/l
Nm bei 1/min 705/2200
Antrieb Allrad
Getriebe 8-Stufen-Automatik
Bremsen vorn 328 mm/innenbelüftet
Bremsen hinten 330 mm/innenbelüftet
Reifengröße vorn 245/35 R 21
Reifengröße hinten 285/30 R 21
Maße L/B/H 4671/1881/1594 mm
Messwerte
0-100 km/h 4,6 s
0-180 km/h 16,0 s
Vmax 256 km/h
Bremsweg
aus 100 km/h kalt 33,3 m
aus 100 km/h warm 33,7 m
Testwagenpreis 81.181 Euro

Ben Arnold

Ben Arnold

Fazit

Lightweight unterzieht den X4 einem harten Fitnessprogramm: Das Diesel-SUV präsentiert sich stimmig, stämmig und blitzschnell im Antritt. Der heftige Schub ist nur ein Pluspunkt von vielen – ordentliche Höchstgeschwindigkeit (niedriger als angegeben) und properes Fahrverhalten gefallen ebenfalls.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.