Lincoln Town Car Super Stretched

Lincoln Town Car Super Stretched

Lincoln Town Car Super Stretched

— 12.10.2004

Lange Limo unterm Hammer

Der Papst saß schon drin, Sylvester Stallone, Burt Reynolds und auch Dolly Parton. Jetzt wird das 14-Meter-Auto bei eBay versteigert.

Ein Ford Lincoln Town Car, 150 PS, Baujahr 1989, 120.000 Kilometer auf der Uhr, zu versteigern beim Internet-Auktionshaus eBay.

Nichts Besonderes? Dieses Auto schon: Mit 14 Metern Länge und vier Achsen schaffte es die Stretchlimousine nicht nur ins Guiness Buch der Rekorde, sondern auch auf die Leinwand. Sie fuhr durch den Walt-Disney-Streifen "Lame Duck", transportierte Promis wie Frauenlöiebling Burt Reynolds oder Silvester "Rocky" Stallone, und sogar der Papst war schon Passagier.

1996 kam die Limousine als Import nach Deutschland, wo sie inklusive Chauffeur gemietet werden konnte. Zwölf Personen haben jede Menge Platz, umgeben von mittlerweile etwas angegrautem Luxus: Vier Fernseher, Video und HiFi-Anlage, zwei Open-Air-Whirlpools, Doppelbett, vier Bars mit Kristallausstattung und eine pinkfarbene Ledersitzecke gehören zur Ausstattung.

Während die Gäste chillen, hat der Fahrer hat alle Hände voll zu tun: Hinten blubbert der Pool, vorne der V8, und der Wendekreis konkurriert mit dem eines Reisebusses. Zum Glück hilft beim Rückwärtsfahren eine eingebaute Videokamera. Startpreis sind satte 63.000 Euro, die Auktion endet am 18. Oktober 2004, 19.30 Uhr – "Übergabe persönlich, kein Versand", so der Anbieter.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.