Lkw-Fahrverbot wird aufgehoben

Lkw-Fahrverbot wird aufgehoben

— 28.08.2002

31.8.: Letzter Samstag ohne Brummis

Zum letzten Mal in diesem Sommer bleiben sonnabends die Autobahnen zwischen sieben und 20 Uhr überwiegend Lkw-frei.

In Deutschland endet am Samstag (31. August) das während der Hauptreisezeit (1. Juli bis 31. August) erweiterte Fahrverbot für Brummis über 7,5 Tonnen. Ab 7. September gilt für den Schwerverkehr dann wieder das sonst übliche Fahrverbot an Sonn- und Feiertagen: keine Lkw zwischen null und 22 Uhr.

In Österreich gilt das erweiterte Wochenend-Fahrverbot (von Samstag acht Uhr bis Sonntag 22 Uhr) für Lkw über 7,5 Tonnen in diesem Jahr letztmals am 7. September. Ab nachfolgendem Wochenende müssen Lkw über 7,5 Tonnen wieder das in Österreich übliche Fahrverbot beachten: Samstag von 15 bis 24 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen von null bis 22 Uhr.

In Italien geht das zusätzliche Samstag-Fahrverbot für Lkw über 7,5 Tonnen (von sieben bis 24 Uhr) ebenfalls am 7. September zu Ende. Danach gilt für September das übliche Sonntags-Fahrverbot von sieben bis 24 Uhr (Oktober bis April: von acht bis 22 Uhr). Alles beim Alten bleibt in der Schweiz: Das Alpenland kennt kein Samstag-Fahrverbot für Lkw während der Sommermonate. (autobild.de/adac)

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.