Lotus Circuit Car

Rasendes Fliegengewicht

Wenn Lotus noch mehr Gewicht spart, entstehen Renner für die Straße: Zum Beispiel das 600 Kilogramm leichte Circuit Car.
Auf dieses Auto wäre Colin Chapman, der legendäre Lotus-Grüder, stolz: Das Circuit-Car ist klein, leicht und vor allem sauschnell. Der 600 Kliogramm leichte Renner steht auf dem Alu-Chassis der Elise und wird von einem 247 PS starken Kompressor-Motor befeuert. Damit rast das auf 100 Exemplare limitierte Circuit Car in 3,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

In einer zivileren Variante wird der Wagen mit der bekannten 1,8-Liter-Maschine mit 192 PS ausgestattet. Auch damit geht es höllisch gut nach vorne: In vier Sekunden ist die 100er-Marke geknackt, bis Tempo 160 vergehen knapp 11 Sekunden. Im Dezember 2005 werden die ersten Einsitzer ausgeliefert – einen zweiten Sitz gibt es auf Wunsch und gegen Aufpreis. Die Preise stehen noch nicht fest.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen