Lotus CIV (Concept Ice Vehicle)

Cooler Schlitten

Mit dem Lotus CIV (Concept Ice Vehicle) machen sich die Briten auf zu neuen Ufern. Angetrieben wird das Kufen-Ding von einem Propeller – es wird allerdings ein Versuchsfahrzeug bleiben.
Es ist 4,50 Meter lang, ebenso breit und wird von einem Propeller angetrieben. Nein, kein Flugzeug – sondern ein Lotus. Der Sportwagenhersteller hat nicht etwa die Branche gewechselt, sondern ein Schneemobil entwickelt, mit dem die Moon Regan Transantarktik-Expedition unterstützt werden soll. Ziel der Expedition ist die Durchquerung der Antarktis mit Hilfe umweltfreundlicher Treibstoffe. Das von Lotus entwickelte Kufen-Ungetüm hört auf den Namen "CIV" (Concept Ice Vehicle) und fährt mit Bio-Ethanol-Antrieb. An Bord befindet sich auch ein Radargerät, mit dem Gletscherspalten erkannt werden können.
Lotus-typisch ist das Gewicht: Das Schneemobil ist so leicht, dass es von einer Person gezogen werden kann – falls einem in der Weite der Antarktis mal der Sprit ausgehen sollte. Eine Markteinführung ist nicht geplant; die Alltagstauglichkeit dürfte sich bei diesem coolen Schlitten wohl in Grenzen halten.

Autor: Jan Kretzmann

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen