Lotus Elise: Sondermodell zum Zwanzigsten

Lotus Elise: Sondermodell zum Zwanzigsten

— 20.03.2015

Die Elise wird 20

Zum zwanzigsten Geburtstag spendiert Lotus seinem besten Pferd im Stall eine Sonderedition: Der Elise S Club Racer wird aufgewertet!

Wird abgelöst: Lotus Elise S Club Racer.

Der englische Sportwagenbauer Lotus hat eine neue Sonderedition des Sportwagens Elise angekündigt. Diese basiert auf dem Topmodell Elise S Club Racer und ersetzt es auch. Für rund 40.000 britische Pfund (ca. 56.000 Euro) kann sich ab sofort jeder Fan einen der leichten und schnellen Zweisitzer in die Garage stellen. Und auch wenn das Modell "20th Anniversary Special Edition" noch zehn Kilogramm leichter ist als die Variante S Club Racer, die Fahrleistungen sind dadurch nicht verändert: Es geht immer noch in 4,6 Sekunden auf Tempo 100, die Höchstgeschwindigkeit beträgt nach wie vor 237 km/h.

Ein Sportwagen mit Daten aus der Mittelklasse

7,5 Liter Verbrauch auf 100 Kilometer und 173 g CO2/km (innerorts und außerorts kombiniert) sind Werte, die sich eher nach einem Mittelklasse- als nach einem reinrassigen Sportwagen anhören. Jeder, der schon einmal in einer Elise gesessen hat, kann bestätigen, dass der Lotus definitiv ein Rennwagen ist. Das liegt am geringen Gewicht und dem guten PS-pro-Kilo-Verhältnis! 914 Kilogramm treffen auf 220 PS aus einem 1,8-Liter Turbo-Vierzylinder von Toyota. Zum Vergleich: Ein Golf GTI hat ebenfalls 220 PS (230 als GTI Performance), wiegt aber 1384 Kilo.

Lotus nimmt ab sofort Bestellungen entgegen

Für den eingangs erwähnten Preis gibt es eine für die ansonsten eher spartanisch ausgestatteten Flitzer nahezu bombastische Ausstattung: Vier verschiedene klassische Farben (blau, grün, gelb, silber), Sportsitze mit wahlweise Leder oder Alcantara-Einsätzen und Nähten in Wagenfarbe, schwarze geschmiedete Leichtmetallfelgen. CD-Radio mit USB-Anschluss und Hardtop kosten jeweils 1200 Pfund (rund 1650 Euro) Aufpreis, eine Klimaanlage 1250 Pfund. Die "Elise 20th Anniversary Special Edition" ist durch spezielle Plaketten an den vorderen Flanken und auf dem Armaturenbrett gekennzeichnet, jedoch nicht von vornherein limitiert und ab sofort bestellbar.

Autor: Jonathan Blum

Stichworte:

Sportwagen

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.