Lotus Exos Type 125: Vorstellung

Lotus Exos Type 125 Lotus Exos Type 125

Lotus Exos Type 125: Vorstellung

— 24.01.2011

Formel 1 für Hobbyrennfahrer

Lotus verkauft einen waschechten Formel 1-Renner an Hobbyrennfahrer. Der Exos Type 125 soll nur 15-mal gebaut werden und wird derzeit letzten Testfahrten von Profis unterzogen.

Mit dem Exos Type 125 stellt Lotus einen echten Racer aus der Königsklasse für ambitionierte Privatfahrer auf die Slicks. Derzeit wird der Renner vom ehemaligen Formel 1-Fahrer Jean Alesi und von Lotus-Cheftester James Rossiter über die Rennstrecke in Abu Dhabi geprügelt, bevor exakt 15 Kunden einen Exos Type 125 kaufen können. Preise nennt Lotus noch keine, aber billig wird es sicher nicht, als Privatier ein Formel 1-Auto zu fahren. Rossiter bezeichnet das Fahrgefühl als "einzigartig, intensiv und extrem rauh". Der Mann muss es wissen, denn schließlich hat er schon zahllose Lotus-Fahrzeuge auf Herz und Nieren getestet.

Überblick: Alle News und Tests zu Lotus

Das Herz des Boliden ist ein 3,5-Liter-V8-Motor von Cosworth, der rund 650 PS leistet. Eine Halbautomatik mit sechs Gängen bündelt die Kräfte und wird über Knöpfe am Lenkrad bedient. Lotus sagt, es bedarf nur eines Drucks auf den Starterknopf, um die Bestie zu wecken. Eine eigene Boxencrew sei für den Freizeitspaß auf der Rennstrecke nicht notwendig.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.