Lotus-Showcar zum 60.

Lotus Europa Diamanten-Showcar, Innenraum Lotus Europa Diamanten-Showcar, Armaturen, Tacho

Lotus-Showcar zum 60.

— 15.09.2008

Glitzern im alten Europa

60 Jahre Lotus: Zur Geburtstagsfeier fuhren die Briten ein spezielles Showcar des Europa auf die Bühne. Das Cockpit des Einzelstücks schmücken Diamanten im Wert von 138.000 Euro!

Die Sportwagenschmiede Lotus feiert ihren 60. Geburtstag. Die Briten trugen am 14. September 2008 ganz dick auf und zeigten ein mit Diamanten verziertes Showcar auf Basis des Europa. Wert der 164 im Innenraum verteilten Steinchen: schlappe 138.000 Euro. Der Gesamtwert der Funkel-Flunder summiert sich damit auf etwa 188.000 Euro. Das exklusive Einzelstück entstand in Zusammenarbeit mit dem englischen Diamant-Spezialisten Winsor Bishop, der die Juwelen kunstvoll zurechtgeschliffen hat. Platziert wurden sie anschließend in edlen Metallfassungen auf Schaltknauf, Armaturen und Tachometer. Passend dazu hat Lotus feinstes schwarzes Leder mit einer speziellen Maserung verwendet.

Außen glitzert ein Spezial-Lack

Der bislang wohl edelste Lotus Europa - und der teuerste: Im Interieur verteilen sich Diamanten im Wert von 138.000 Euro.

Als Lackierung für den wohl teuersten Europa in der Lotus-Historie wählten die Designer einen schwarzen Hochglanz-Speziallack, der mit winzigen Glasflöckchen vermengt ist. Dadurch glitzert der Europa im Licht, als sei die gesamte Karrosserie mit echten Diamanten gespickt – und etwas günstiger war's dann wohl auch. Dunkel getönte Scheiben und Alufelgen in einer Schwarz-Silber-Kombination sorgen für die nötige Eleganz, während die Fahrleistungen eine andere Sprache sprechen: 225 Turbo-PS reichen für 235 km/h, in weniger als fünf Sekunden sprintet der Geburtstags-Lotus auf Tempo 100.

Autor: Jan Kretzmann

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.