Lumeneo Neoma: Autosalon Paris 2012

Lumeneo Neoma: Autosalon Paris 2012

— 01.10.2012

Kleiner E-Franzose

Der viersitzige E-Kleinwagen Neoma feiert auf dem Pariser Salon 2012 seine Weltpremiere. Das neueste Modell des französischen Elektroauto-Herstellers Lumeneo wiegt nur 850 Kilogramm und hat eine Reichweite von 140 Kilometern.

Der französische Elektroauto-Bauer Lumeneo präsentiert auf dem Pariser Salon 2012 den mit 2,69 Metern Länge und 850 Kilogramm Gewicht sehr kleinen und leichten Viersitzer Neoma. Die Höchstgeschwindigkeit des Mini-Stromers (34 kW/46 PS) wird vom Hersteller mit 110 Stundenkilometern angegeben. Betrieben wird der Neoma mit zwei Lithium-Ionen-Akkus, die laut Lumeneo maximal sieben kWh Strom speichern können und weniger als fünf Stunden Ladezeit benötigen.

Überblick: Die Highlights auf dem Pariser Autosalon 2012

Das Besondere daran: Die Batterien werden bei Bedarf von einem Wassertemperatur-System gewärmt. Mit dieser Methode soll auch in den Wintermonaten eine Reichweite von 140 Kilometern ermöglicht werden. Angaben zur Markteinführung und den Preisen hat Lumeneo noch nicht gemacht.

Übersicht: Elektroautos bei autobild.de 

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.