Lumma E50 CLR

Lumma E50 CLR

— 31.08.2009

Schwarze Perle

Lumma Design pimpt die E-Klasse. Schon als Serien-E-500 nicht schwächlich, kommt der schwarze Brummer jetzt mit 430 PS und 550 Newtonmetern daher. Das Bodykit optimiert die Aerodynamik, die Vmax-Beschränkung ist Geschichte.

Perlentaucher riskieren ihr Leben, um seltene Kostbarkeiten zu finden. Für die Schatzsucher unter den Mercedes-Fahrern ist das nicht mehr nötig. Lumma Design präsentiert zur IAA 2009 den E50 CLR. Aufbauend auf der neuen E-Klasse W-212 gibt es Leistungssteigerungen, ein aufwändiges Bodykit zur Verbesserung der Aerodynamik, ein geändertes Fahrwerk und amtliche Schlappen. Eingehüllt wird das Ganze zum Beispiel in klavierschwarzen Lack für einen dezenten Auftritt. Wie bei dem Brummer hier. Der basiert auf einem E 500 und leistet nach seinem Besuch bei Lumma 430 PS, die für 550 Nm Drehmoment gut sind. Der Vmax-Beschränker wird entfernt, der Tacho bis 300 erweitert.

D-Box für die Diesel und Carbon

Die Heckschürze hat einen separaten Diffusor, auf Wunsch in Vollcarbon lieferbar.

Sie haben einen Diesel? Auch gut. Die D-Box von Lumma steigert die Dieselmodelle der E-Klasse um etwa 20 Prozent Leistung. Das GPM-Powermodul sorgt für ein direkteres Ansprechen des Gaspedals. Eine Edelstahl-Auspuffanlage mit vier 90 Millimeter starken Endrohren leitet die Abgase standesgemäß nach außen. Das CLR-Bodykit besteht aus einer Frontspoilerstoßstange mit integrierten Tagfahrleuchten, Seitenschwellern, Kotflügeln mit eingelassenen Öffnungen und hochglanzpolierten Alufinnen. Ein Dachkantenspoiler und die Heckschürze mit separatem Diffusor, der auf Wunsch in Vollcarbon lieferbar ist, komplettieren das Paket. Der Kofferraumdeckel mit Abrisskante ist ebenfalls aus Vollcarbon gefertigt und mit Kevlar verstärkt.

Premiere ist im September 2009

Der E50 CLR läuft auf 20 Zöllern, vorne in 245er Gummis gehüllt, hinten in 285er.

Um die Power auf die Straße zu bekommen, läuft der Lumma E50 CLR auf Leichtmetallfelgen in der Größe 20 Zoll, vorne in 245er Gummis eingepackt, hinten in 285er. Durch ein Tieferlegungsmodul liegt die E-Klasse 25 Millimeter tiefer. Damit sollen laut Hersteller hohe Geschwindigkeiten beherrschbar sein während der Fahrkomfort erhalten bleibt. Ein in Alu gefrästes Pedalset trägt den sportlichen Charakter der schwarzen Limousine nach innen. Des weiteren gibt es hier noch einen Mattensatz in Velour und Einstiegsleisten mit beleuchtetem Lumma-Schriftzug. Preise? Die gibt es leider erst bei der Premiere des E50 CLR im September 2009.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.