Machtwechsel bei DaimlerChrysler

Machtwechsel bei DaimlerChrysler

— 18.08.2005

Cordes geht Ende August

Offiziell: Mercedes-Benz-Chef Dr. Eckhard Cordes verläßt DaimlerChrysler am 31. August. Dieter Zetsche übernimmt das Amt kommissarisch.

Es wurde seit längerem gemunkelt, jetzt ist es amtlich: Mercedes-Benz-Chef Dr. Eckhard Coordes räumt seinen Posten – und zwar schon zum 31. August 2005. Der Aufsichtsrat hat sein Rücktrittsgesuch angenommen. Cordes verläßt den Autobauer, nachdem nicht er, sondern Dieter Zetsche zum Nachfolger von Konzernchef Jürgen Schrempp ernannt wurde (geht am Jahresende in Rente). Dieter Zetsche, als Nachfolger Schrempps bereits bestätigt, wird nach dem Cordes-Rücktritt zunächst die Geschäfte bei Mercedes-Benz führen, bevor er ab 1. Januar 2006 den Vorstandsvorsitz der DaimlerChrysler AG übernimmt.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.