Magna Steyr Mila Coupic: Genf 2012

Magna Steyr Mila Coupic: Autosalon Genf 2012

— 01.03.2012

Drei Autos in einem

Zulieferer Magna Steyr stellt auf dem Autosalon Genf 2012 die Studie Mila Coupic vor. Der Innovationsträger ist ein wilder und sehr flexibler Mix aus SUV-Coupé, Pick-up und Cabrio.

Magna Steyr präsentiert auf dem Autosalon in Genf (8. bis 18. März 2012) die Studie Mila Coupic. Es ist bereits das sechste Fahrzeug der "Mila"-Reihe, mit dem der Zulieferer für seine Entwicklungs-Kompetenz wirbt. Der bunte Mix zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen fällt wild aus: Der 4,68 Meter lange und 1,68 Meter hohe Coupic soll laut Magna "die sportliche Eleganz eines SUV-Coupés, die Funktionalität eines robusten Pick-ups und das Open-Air-Feeling eines Cabrios" kombinieren. Dazu setzen die Kanadier auf ungewöhnliche Materialien und greifen nach eigenen Angaben auf Details des modernen Sportschuh-Designs zurück.

Überblick: Die Stars vom Autosalon in Genf 2012

Bildergalerie

Genfer Autosalon Vorschau 2012
Geschlossen bietet der Mila Coupic dank des langen Radstandes von 2,84 Metern Platz für fünf Personen, über denen sich ein langes, innovatives Stoffverdeck bis zum Heck spannt. Im Verdeck sind Glasflächen in zwei Faltmodulen untergebracht, die sich unabhängig voneinander öffnen lassen. Sind beide offen, dient die Studie als Cabrio. Durch Öffnung des hinteren Faltdaches Richtung Fahrerseite und den Einsatz einer neuen Sitzbankkinematik verwandelt sich das sportliche Coupé in einen Pick-up. Die hintere Sitzbank wird dabei hochgeklappt, so entsteht eine Ladefläche, die größeres Ladegut oder auch Sportgeräte wie Fahrräder aufnimmt. Durch die hochgeklappte Sitzbank wird die Fahrzeugkabine abgedichtet. Zwischen 480 und 2400 Litern Stauraum sollen zur Verfügung stehen. Eine entsprechende Optik liefert Magna natürlich dazu, auch wenn der Vergleich mit einem Sportschuh und dessen Aufbau in drei Schichten sehr weit hergeholt ist. Aber die Lackierung in Grün und Weiß und die fetten Räder verbreiten durchaus Dynamik. Genau wie die lang nach hinten gezogene Dachlinie und eine sehr breite C-Säule. Als Kontrast dazu fallen die Außenspiegel mit Kameras ausgesprochen filigran aus.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Umfrage

'Ihre Meinung zum Magna Steyr Mila Coupic?'

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.