Opel-Personalie

Marketingleiter verlässt Opel

— 30.07.2012

Noch ein Opel-Manager geht

Das Opel-Personalkarussell dreht sich immer schneller: Nun verlässt auch der Opel/Vauxhall-Marketingleiter Thomas Owsianski das Unternehmen.

(dpa) Das Stühlerücken beim schlingernden Autohersteller Opel geht weiter. Nun verlässt auch der Opel/Vauxhall-Marketingleiter Thomas Owsianski das Unternehmen, wie Opel am 30. Juli 2012 in Rüsselsheim bestätigte.

David Lyon wird doch nicht Opel-Chefdesigner

Nach Informationen der "Allgemeinen Zeitung Mainz" wechselt der Manager zur VW-Tochter Skoda. Von dort kommt Alfred E. Rieck, der zum 1. Juli zum Verkaufs- und Marketingvorstand von Opel berufen worden ist. Im harten Konkurrenzkampf um Marktanteile im europäischen Kernmarkt hat die Opel-Mutter General Motors bereits eine ganze Reihe von Managern ihrer Aufgaben entbunden.

Alle News und Tests zu Opel

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.