Toyota Prius Hybrid Synergy Drive

Mazda bekommt Hybrid-Technik von Toyota

— 29.03.2010

Prius-Technik für Mazda

Mazda setzt auf Hybrid-Technik von Toyota. Künftig sollen Komponenten aus dem Prius Mazda-Modelle sparsamer machen. 2013 wird der erste Mazda-Hybrid kommen – vorerst aber nur in Japan.

Eine neue Nippon-Connection entsteht: Künftig wird Mazda Teile des Hybridantriebs aus dem Toyota Prius in einigen Modellen verbauen. Laut Mazda-Sprecher Jochen Münzinger handelt es sich dabei unter anderem um den Elektromotor und das Planetengetriebe. Als Partner für den Elektroantrieb setzt Mazda die "Sky" genannte neueste Generation von eigenen Verbrennungsmotoren ein. 2013 soll der erste Mazda-Hybrid in Japan angeboten werden, in welchem Modell, ist noch unklar. Mazda entwickelt derzeit eine neue Plattform, auf der mehrere kompakte Modelle entstehen sollen, die dann auch mit der Hybrid-Technik kommen werden. Also möglicherweise der neue Mazda3 und der künftige 5er. "Hybrid-Fahrzeuge verbreiten sich schnell in Japan. Es ist zu einer dringlichen Aufgabe geworden, ein Modell auf den Markt zu bringen", sagte Mazda-Vize-Chef Masaharu Yamaki bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Toyota. "Dies ist einer der Gründe, warum wir die Zusammenarbeit mit Toyota gesucht haben."

Überblick: Alle News und Tests zu Mazda

Es ist Teil des Mazda-Nachhaltigkeits-Programms, den Verbrauch seiner Flotte bis 2015 um 30 Prozent zu senken. Das geht nur mit alternativen Antrieben. Überraschend kommt die Zusammenarbeit mit Toyota trotzdem, denn auch auch Mazda-Allianzpartner Ford hat einen Hybrid-Antrieb entwickelt. Während die Amis beim Hybrid noch in den Kinderschuhen stecken, baut Toyota bereits die dritte Generation des Prius. Um den Verbrauch noch weiter zu senken, setzt Mazda auf eine modulare Baukasten-Strategie. Dafür setzen die Japaner auf Leichtbau und wollen dies mit elektrischen Komponenten wie einer Start-Stopp-Automatik, Bremsenergie-Rückgewinnung oder Hybridsystemen ergänzen. Ob die Mazda-Hybriden auch nach Deutschland kommen, ist laut Mazda-Sprecher Münzinger noch offen. "Ich würde es nicht ausschließen", sagte er.

Hier lesen Sie mehr zum Thema Hybrid-Antrieb

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.