Mazda CX-9: Facelift

— 26.10.2012

Groß-SUV in Down Under

Vorne eine bulligere Front, innen jede Menge Hightech: Mazda hat in Australien auf der Messe in Sydney den CX-9 als Facelift enthüllt. Europa wird das Riesen-SUV wohl nicht erreichen.



Mazda hat auf der Australian International Motor Show in Sydney das überarbeitete Groß-SUV CX-9 vorgestellt. Auch der Siebensitzer wird zukünftig das Familiengesicht im Kodo-Design tragen, wie bereits der CX-5 und der neue Mazda6. Mazda wird aber mit dem Facelift unter anderem Spracherkennung, Kollisionswarner und Spurhalteassistent einführen. Unter der Haube steckt weiter ein 3,7-Liter-V6-Motor mit 276 PS und 367 Nm maximalem Drehmoment. Pläne, den CX-9 in Europa zu verkaufen, gibt es laut Mazda nicht.

Übersicht: Alle News und Tests zu Mazda

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige