Mazda6 2.2 l MZR-CD

Mazda erhöht die Preise

— 24.03.2009

Tariferhöhung

Kein Aprilscherz: Mazda erhöht zum 1. April 2009 die Preise für die Modellreihen 5, 6 und BT-50. Kunden müssen künftig zwischen 0,3 Prozent und 1,9 Prozent mehr ausgeben.

Zum 1. April 2009 erhöht Mazda die Preise für den Van Mazda5 und die Mittelklasse Mazda6. Für den 5 verlangen die Japaner durchschnittlich 1,9 Prozent mehr, der 6er belastet das Konto um durchschnittlich 1,7 Prozent stärker. Die neue Preisliste wird aber erst zum 1. April zur Verfügung stehen. Wer den Rechenschieber bemüht, kommt auf folgende Preise: Der Mazda 5 kostet statt mindestens 20.600 Euro künftig 20.900 Euro. Für den 6er sind statt 22.900 dann 23.330 Euro fällig. Weit geringer fällt die Preiserhöhung für den Pick-up Mazda BT-50 aus: Hier setzt Mazda die Tarife für die Versionen L-Cab zu XL-Cab und zwischen den Modellvarianten Midlands und Toplands um 0,3 Prozent nach oben. Der Basispreis von 25.000 Euro steigt demnach um 75 Euro.

Die gute Nachricht für die Kunden: Die Preise der Modelle Mazda2, RX-8 und CX-7 und den gerade renovierten MX-5 bleiben unverändert.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.