Euro NCAP Crashtest Oktober 2015

Mazda MX-5: Euro NCAP Crashtest (2015)

— 07.10.2015

Fehlender Assistent kostet einen Stern

Im Oktober 2015 wurde der Mazda MX-5 von der Auto-Sicherheitsorganisation Euro NCAP gegen die Wand gefahren. Das Ergebnis im Detail!

Heftiger Einschlag: Beim überlappenden Aufprall wurde die Front des MX-5 zerstört. Den Passagieren wäre allerdings so gut wie nichts passiert.

Der neue Mazda MX-5 erhält vier Sterne beim Euro NCAP-Crashtest im Oktober 2015. Vier Sterne sind aber auch 2015 noch gut, da die Standards mittlerweile sehr hoch sind und von Jahr zu Jahr verschärft wurden. Angesichts des Gesamtergebnisses könnte zunächst überraschen, dass außer in der Kategorie Sicherheitssysteme (64 Prozent) für den MX-5 überall fünf Sterne notiert sind. Er schützt Erwachsene (84 Prozent) und Kinder (80 Prozent) auf beiden Sitzen prima, und der Fußgängerschutz ist mit 93 Prozent sehr gut. Wäre ein Notbremsassistent an Bord, hätte der Roadster auch in der Gesamtwertung fünf Sterne bekommen. Weil die Japaner aber keine Automatik-Bremse anbieten und auch sonst nach Meinung der Tester zu wenig Assistenten im Auto sind, gibt es insgesamt nur vier Sterne von Euro NCAP. Hier können Sie alle Wertungen nachlesen oder gleich das Crashtest-Video schauen:

Autoren: Maike Schade, Jonathan Blum

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.