Mazda MX-5: Modellpflege

— 12.11.2012

Aufgefrischter Evergreen

Mazda hat den MX-5 überarbeitet. Das sind die Schwerpunkte des Updates: Frontpartie, Fußgängerschutz und Fahrdynamik. Neue Fotos und Details!



Gesichtskosmetik für den Mazda MX-5 Roadster: Wabengitter im Lufteinlass und eckig eingefasste Nebelscheinwerfer sorgen für eine neue Optik.

Mazda hat seinen erfolgreichen Roadster MX-5 erneut überarbeitet und sich dabei auf die Verbesserung der Fahreigenschaften und die Steigerung der optischen Attraktivität konzentriert. Die Neuerungen betreffen auch das Roadster Coupé. Mit der Neugestaltung des Kühlergrills und des vorderen Stoßfängers will Mazda eine breitere, tiefere und aggressivere Optik erzielen und zur Verbesserung der Aerodynamik beitragen. Zugleich hat der MX-5 als erstes Mazda-Modell eine aktive Motorhaube zur Erhöhung des Fußgängerschutzes erhalten. Durch eine modifizierte Gaspedalsteuerung will der Hersteller dem Fahrer zudem eine optimalere Beschleunigungskontrolle ermöglichen. Ziel ist ein gleichmäßigeres Ansprechverhalten, insbesondere beim Herausbeschleunigen aus Kurven. Der optimierte Bremskraftverstärker soll zugleich eine bessere Dosierung der Bremsen und eine idealere Bremskraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse liefern.

Überblick: Alle News und Tests zum Mazda MX-5

Aktualisierung auch im Innenraum: dominierendes Dunkelgrau und Silber, aufgeräumte Anzeigeinstrumente, serienmäßiger Bordcomputer.

Für den Roadster mit Stoffverdeck und für das Roadster Coupé mit elektrisch betriebenem Hardtop stehen acht Farbtöne zur Verfügung. Im Innenraum haben das Dekor der Mittelkonsole und die Lenkradspeichen ein Oberflächen-Finish in Dunkelgrau erhalten, außerdem gehört jetzt ein Bordcomputer zur Serienausstattung. Für den Antrieb des MX-5 sind nach wie vor zwei Motoren verfügbar: ein 126 PS starker 1,8-Liter-MZR-Benzinmotor und ein 2,0-Liter-MZR-Benziner mit 160 PS. Beim 1,8-Liter-Motor wird die Antriebskraft über ein manuelles Fünfgang-Getriebe an die Hinterräder übertragen, während für den stärkeren 2,0-Liter-Motor je nach Ausstattung ein Sechsgang-Schaltgetriebe und eine Sechsstufen-Automatik zur Wahl stehen.

Stichworte:

Modellpflege



Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige
Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Im autobild.de-Adventskalender 2014 gibt es Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote