Mazda MX-5 Yusho: AMI 2012

Mazda MX-5 Yusho Mazda MX-5 Yusho Mazda MX-5 Yusho

Mazda MX-5 Yusho: AMI 2012

— 06.06.2012

So sehen Sieger aus

Mazda präsentiert auf der AMI 2012 den stärksten MX-5, der je in Serie gehen könnte. Der Prototyp Yusho ist mit 241 PS unterwegs. Damit soll der matt-weiße Roadster 240 km/h schnell sein.

Mehr MX-5 geht nicht. Mazda präsentiert auf der AMI den MX-5 Prototypen Yusho. Der Name ist japanisch und heißt auf Deutsch "Sieg". Dank eines Kompressor-Kits des US-amerikanischen Tuners Flyin' Miata werden aus den 160 Pferdestärken des 2,0-Liter Serien-Motors 81 zusätzliche PS geholt. Mit den 241 PS soll der Prototyp eine Höchstgeschwindigkeit von über 240 km/h erreichen. Die Abgase entweichen über einen extra entwickelten Endschalldämpfer mit großen Querschnitten und mittig angeordneten Doppel-Endrohren. Die Fahreigenschaften werden von einem Bilstein/Eibach Sportfahrwerk und Semi-Slick-Reifen unterstützt.

Übersicht: Alle News und Highlights zur AMI Leipzig 2012

Der Yusho unterscheidet sich äußerlich von seinen zivileren Brüdern durch die matt-weiße Folierung und ein ebenfalls matt-weiß folierter Heckspoiler. Beides steht im Kontrast zu einem speziell entwickelten Heckdiffusor in Carbon-Optik und den dunklen Rädern. Im Innenraum demonstrieren ein wildlederbezogenes Lenkrad und die Recaro-Sportsitze mit Leder-Alcantara die sportlichen Ansprüche des Prototypen.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung