Mazda MX-5 Yusho: AMI 2012

Mazda MX-5 Yusho Mazda MX-5 Yusho Mazda MX-5 Yusho

Mazda MX-5 Yusho: AMI 2012

— 06.06.2012

So sehen Sieger aus

Mazda präsentiert auf der AMI 2012 den stärksten MX-5, der je in Serie gehen könnte. Der Prototyp Yusho ist mit 241 PS unterwegs. Damit soll der matt-weiße Roadster 240 km/h schnell sein.

Mehr MX-5 geht nicht. Mazda präsentiert auf der AMI den MX-5 Prototypen Yusho. Der Name ist japanisch und heißt auf Deutsch "Sieg". Dank eines Kompressor-Kits des US-amerikanischen Tuners Flyin' Miata werden aus den 160 Pferdestärken des 2,0-Liter Serien-Motors 81 zusätzliche PS geholt. Mit den 241 PS soll der Prototyp eine Höchstgeschwindigkeit von über 240 km/h erreichen. Die Abgase entweichen über einen extra entwickelten Endschalldämpfer mit großen Querschnitten und mittig angeordneten Doppel-Endrohren. Die Fahreigenschaften werden von einem Bilstein/Eibach Sportfahrwerk und Semi-Slick-Reifen unterstützt.

Übersicht: Alle News und Highlights zur AMI Leipzig 2012

Der Yusho unterscheidet sich äußerlich von seinen zivileren Brüdern durch die matt-weiße Folierung und ein ebenfalls matt-weiß folierter Heckspoiler. Beides steht im Kontrast zu einem speziell entwickelten Heckdiffusor in Carbon-Optik und den dunklen Rädern. Im Innenraum demonstrieren ein wildlederbezogenes Lenkrad und die Recaro-Sportsitze mit Leder-Alcantara die sportlichen Ansprüche des Prototypen.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.