Mazda6 1.8 MZR Exclusive

Mazda6 1.8 MZR Exclusive

— 19.06.2008

Saubere Leistung

80 Bewertungspunkte und vier Öko-Sterne hat der Mazda6 im ADAC EcoTest 2008 eingefahren. Damit zählt er zu den umweltfreundlichsten Benzinern auf Deutschlands Straßen.

Mit insgesamt 80 Bewertungspunkten heimste der neue Mazda6 1.8 l MZR Exclusive beim ADAC EcoTest 2008 vier Öko-Sterne ein. Damit zählt der japanische Bestseller zu den saubersten Benzinern auf Deutschlands Straßen (punktgleich mit BMW 530i und Skoda Octavia 1.6 FSI) und verdiente sich das ökologische Qualitätssiegel des Münchner Automobilclubs. Ebenfalls vier ADAC-Umwelt-Sterne und somit niedrige Verbrauchs- und Emissionswerte erreichen der neue Mazda6 Sport 2.0 MZR Exclusive (71 Punkte) und der neue Mazda6 Sport Kombi 2.0 MZR Exclusive (71 Punkte). Zum umweltfreundlichsten Fahrzeug ist der Toyota Prius mit Hybridantrieb gewählt worden, gefolgt vom Honda Civic Hybrid und dem Passat BlueMotion.


In sieben Fahrzeugklassen, vom Kleinstwagen bis zur Oberklasse, werden beim ADAC EcoTest Pkw unter Umweltgesichtspunkten bewertet. Zu den Bewertungskriterien zählen CO2-Ausstoß, Kraftstoffverbrauch sowie Schadstoffausstoß des europäischen Fahrzyklus ergänzt um ADAC-spezifische Messungen wie ein Autobahnzyklus und das Fahren mit eingeschalteter Klimaanlage. Auf Grundlage dieser Öko-Liste hat der ADAC ein Umwelt-Gütesiegel entwickelt, das dem umweltbewussten Verbraucher bei seiner Kaufentscheidung eine Orientierung gibt. Mit fast 700 bewerteten Automodellen ist der ADAC EcoTest Deutschlands umfassendstes Umweltranking.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.