Der Sparmotor MCE-5 VCRi 1.5L ist ein Vierzylinder.

MCE-Sparmotor in Genf 2009

— 26.02.2009

Genialer Geiz

Kompression bringt Leistung, kostet aber auch Energie. Wer nun den Motor dazu bringt, nach Bedarf das Verdichtungsverhältnis zu ändern, spart. Der Zukunfts-Motor, den MCE-5 in Genf 2009 zeigt, begeistert durch seinen Geiz.

Intelligentes Sparen: Wenn der französische Motorenhersteller MCE-5 aus einem Hubraum von 1,5 Liter stolze 220 PS herauskitzelt, ist das schon einmal ganz schön. Aber wenn dieser Vierzylindermotor dann nach Norm nur 6,7 Liter Superbenzin (bzw. 158 g CO2) verbraucht, sollte man aufhorchen. Die kleine Wundermaschine, die auf den Namen 1.5L MCE-5 VCRi hört, verdankt ihre Bescheidenheit dem neuartigen "intelligenten variablen Kompressionsverhältnis". MCE weist stolz darauf hin, dass das Drehmoment von 420 Nm bei 1500 Umdrehungen einem V8 entspräche. Der Motor befindet sich tatsächlich noch mitten in der Entwicklung, bis 2010 soll der Verbrauch erneut auf dann sechs Liter heruntergeschraubt werden – bei einer Leistungssteigerung bis auf 270 PS!

Hier geht es zur Sonderseite über den Genfer Salon

Schnitt durch die Maschine. Sie soll 2010 serienreif sein.

Um die Effizienz- und Leistungssteigerung zu erreichen, sollen die Brennräume des 1.5L MCE-5 VCRi noch optimiert werden, auch erhält das Aggregat eine Direkteinspritzung. Außerdem wird die Maschine mit einer Steuerung für die Motortemperatur und modifizierten Zylinderköpfen ausgestattet. Das Muster der intelligenten Kompressions-Anpassung sei natürlich auch auf kleinere Motoren übertragbar, berichtet MCE-5. Der Hersteller erwartet, dass Benzinmotoren auch in 20 Jahren noch mehr als 80 Prozent des Pkw-Marktes mobilisieren werden. Ein guter Grund, weiter an der Technik zu tüfteln. "Mit diesem Motortyp ist das Erreichen des Ziels von 120 g CO2/km bis 2012 oder 2013 für
leistungsstarke Fahrzeuge bei gleichzeitiger Verringerung des Kraftstoffverbrauchs über die gesamte
Fahrzeugpalette realistisch", verkündet der Lyonnaiser Hersteller. Auf dem Genfer Salon 2009 ist das zwar erst halbfertige, aber schon jetzt bemerkenswerte Aggregat in einer Demoversion des Peugeot 407 auf dem Stand von MCE-5 (Grüner Pavillon).

Autor: Roland Wildberg

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.